1Password 6.2 für den Mac veröf­fent­licht: Intel­li­gentere Auto-Fill-Funktion und besseres Import-Tool

Am 05.04.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:21 Minuten

1password-6-2-mac-os-x-a

Der Password-Manager 1Password - oder besser gesagt dessen Entwickler AgileBits - haben sich in den letzten Wochen nicht gerade beliebt gemacht: Zwar gibt es nun eine Doppel-Lizenz für Mac OS X und Windows, der Preis wurde aber entsprechend um 15 Euro auf heftige 65 Euro angehoben. Für Nutzer, die wirklich auf beiden Plattformen regelmäßig zuhause sind sicher keine schlechte Sache, dürfte aber eine große Minderheit sein. Dennoch gehört 1Password eben zu den besten Passwort-Verwaltungen, auch wenn ich inzwischen verstärkt auf Enpass schiele. Nichts desto trotz: AgileBits haben am gestrigen Abend Version 6.2 von 1Password für OS X veröffentlicht, welches wie gewohnt wieder eine ganze Reihe an Neuerungen mit sich bringt.

synapse_brain-300x300Dabei hat vor allem die dazugehörige Browser-Erweiterung ordentlich dazugelernt und soll nun noch bessere Arbeit abliefern. Auf Wunsch konnte 1Password schon immer Benutzernamen und Passwörter auf Webseiten automatisch ausfüllen, es gab aber hier und da Webseiten, bei denen das ganze nicht ganz so zuverlässig funktioniert hat - zum Beispiel wenn die Feldnamen bei einem Login stark abweichen. Diese Erkennung soll nun deutlich verbessert worden sein. Ebenso kann der Passwort-Manager bei der Eingabe neuer Zugangsdaten für nicht vorhandene URLs nun auch den Titel auslesen und übernehmen, dies musste bislang noch immer manuell erledigt werden.

1Password62MacImport-1

Zu guter Letzt gibt es auch eine Neuerung für neue Nutzer, denn auch das Import-Tool wurde verbessert und kann Einträge aus LastPass, SplashID und mehr nun besser auslesen und übernehmen. Weitere kleinere Neuerungen betreffen ein schnelleres 1Password mini für die Menüleiste, eine Wiederherstellung von Tresoren aus der iCloud bei Neuinstallation von 1Password und einen ganzen Schwung an Verbesserungen und Fehlerkorrekturen bestehender Funktionen. Das Update ist für Bestandsnutzer natürlich kostenlos zu haben und bereits verfügbar - neue Nutzer bekommen 1Password wie erwähnt zum Weghau-Preis von 65 Euro, entweder über den Mac App Store oder über den AgileBits-eigenen Store.

1Password
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot

Quelle AgileBits