Best of 2015: Marked 2, Dropzone 3, Magnet, Paste, Unclutter und Chronicle für den Mac stark reduziert

Am 15.12.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 3:34 Minuten

twodollartuesdaybestof2015

Der $2 Tuesday hat seine diesjährige „Best of 2015“-Aktion gestartet, im Rahmen derer es noch etwa zwei Tage lang sechs hochka­rätige Mac-Apps zum günstigen Preis von 1,99 Euro gibt.

Mit wöchent­licher Regel­mä­ßigkeit werden in der Regel drei Mac-Apps Dienstags und Mittwochs zum festen Sparpreis von 1,99 US-Dollar/Euro an den Mann und die Frau gebracht – oftmals sind auch wirklich hochka­rätige Tools dabei, die man sich unbedingt anschauen sollte. Diesen Dienstag gibt es gleich sechs verschiedene Apps für euren Mac, die das Team als „Best of 2015“ auser­koren hat. Die größte Ersparnis hat man sicherlich bei Chronicle, wobei man sich natürlich auch die drei, vier Euro Ersparnis bei den anderen Apps gerne mitnimmt – falls sich die App nicht eh schon im eigenen Fundus befinden sollte. Die angeschla­genen Preise bleiben noch bis Donnerstag Abend im Mac App Store erhalten, ich persönlich kann Magnet, Paste und Unclutter (m)eine unein­ge­schränkte Empfehlung aussprechen. 

Marked 2: Im ersten Moment könnte man denken, dass es sich bei Marked 2 um einen Markdown-Editor handelt, dem ist aber nicht so. Statt­dessen handelt es sich bei der App um einen reinen Markdown-Betrachter, sprich ihr könnt mit Markdown forma­tierte Texte entspre­chend anzeigen lassen. Kann im Grunde jeder Markdown-Editor, dennoch bringt Marked 2 einige praktische Zusatz­funk­tionen mit. Der große Vorteil ist natürlich zuerst einmal, dass ihr einen belie­bigen Texteditor nutzen könnt, falls euch die vorhan­denen Editoren nicht zusagen sollten. Des Weiteren besitzt Marked verschiedene Stile zum Anzeigen der Forma­tie­rungen (auch das CSS eures Blogs lässt sich einbinden), es gibt ein paar Dokumenten-Statis­tiken und natürlich auch verschiedene Möglich­keiten, um das Dokument als HTML-, PDF- oder Word-Datei expor­tieren zu können. 

Marked 2
Entwickler: Brett Terpstra
Preis: 9,99 €+
  • Marked 2 Screenshot
  • Marked 2 Screenshot
  • Marked 2 Screenshot
  • Marked 2 Screenshot
  • Marked 2 Screenshot

Dropzone 3 (→ zu meinem Review): Die App Drohzone hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Arbeiten mit Drag’n’Drop auf dem Mac noch produk­tiver zu gestalten. Dropzone nistet sich in die Menübar eures Macs ein und ermög­licht über ein kleines Overlay verschie­denste Aktionen. So lassen sich Dateien temporär ablegen oder auch direkt in weiteren Apps öffnen. Haupt­schwer­punkt aber setzt die App auf benut­zer­de­fi­nierte Aktionen, mit denen sich Bilder zum Beispiel schnell zu Facebook hochladen, Pfade von Ordnern ermitteln oder andere Dinge durch­führen lassen. Eine kleine Übersicht dieser Aktionen findet ihr auf der Entwick­ler­seite. Praktische App, muss man sich aber erst einmal etwas hinein­finden und dann im richtigen Moment daran denken, dass es sie gibt.

Dropzone 3
Entwickler: Aptonic Limited
Preis: 1,99 €
  • Dropzone 3 Screenshot
  • Dropzone 3 Screenshot
  • Dropzone 3 Screenshot
  • Dropzone 3 Screenshot

Magnet: Magnet ist für all jene inter­essant, die mit dem bishe­rigen Fenster-Management von OS X nicht gänzlich zufrieden sind. Im Grunde ist Magnet schnell erklärt, da die App sich ein wenig an dem AeroSnap-Feature von Windows 7 (aufwärts) orien­tiert. So lassen sich Fenster schnell und einfach in verschie­denster Art und Weise anordnen und positio­nieren. Geschieht entweder durch Ziehen des Fensters an den gewünschten Bildschirmrand (zum Beispiel Links für 50% der Breite oder links unten für 1/4 der Displa­y­an­sicht) oder durch drücken eines vorher festge­legten Shortcuts. Auch das Verschieben eines Fensters von Display 1 zu Display 2 ist möglich, ebenso wie das Zentrieren des Fensters. Macht seine Aufgabe mehr als gut, kommt bei mir seit Veröf­fent­li­chung zum Einsatz – ich war ganz erschrocken, dass ich gar keinen Artikel darüber geschrieben habe… 

Magnet
Entwickler: CrowdCafé
Preis: 0,99 €
  • Magnet Screenshot
  • Magnet Screenshot
  • Magnet Screenshot

Paste (→ zu meinem Review): Bei Paste handelt es sich um einen Clipboard-Manager, der sämtliche Inhalte aus eurer Zwischen­ablage speichert und diese in einem Vollbild­modus optisch sehr anspre­chend aufbe­reitet. Im Karten-Stile seht ihr so eure kopierten Inhalte, ein Doppel­klick kopiert den entspre­chenden Inhalt wieder zurück oder fügt diesen direkt in das zuvor ausge­wählte Textfeld ein. Paste richtet sich – wie man anhand der visuellen Darstellung schon erkennen kann – weniger an die harten Produk­ti­vi­tätsgeeks, sondern vielmehr an den schlichten Nutzer, der aber etwas mehr aus der Zwischen­ablage machen möchte. Mir persönlich gefällt’s, kommt seit dem Initial-Release bei mir zum Einsatz. 

Paste – smart clipboard history & snippets manager
Entwickler: Dmitry Obukhov
Preis: 9,99 €
  • Paste – smart clipboard history & snippets manager Screenshot
  • Paste – smart clipboard history & snippets manager Screenshot
  • Paste – smart clipboard history & snippets manager Screenshot
  • Paste – smart clipboard history & snippets manager Screenshot
  • Paste – smart clipboard history & snippets manager Screenshot

Unclutter (→ zu meinem Review): Unclutter geht ebenfalls in die ähnliche Richtung wie Dropzone und bietet einen schnellen Zugriff auf Notizen, die Zwischen­ablage und einer Datei­ablage, welche sich vom oberen Bildschirmrand per Scrollen über die Menübar (oder auch per Shortcut) „heraus­fahren“ lässt. Gerade die Datei­ablage nutze ich persönlich recht ausgiebig, ich mag einen aufge­räumten Desktop, sodass alle Dateien und Dokumente, die von mir abgear­beitet werden müssen, statt auf dem Desktop eben in Unclutter landen. Ganz banale Sache, ohne die ich aber inzwi­schen gar nicht mehr auskommen möchte.

Unclutter - Files, Notes and Clipboard Manager
Entwickler: Eugene Krupnov
Preis: 5,99 €
  • Unclutter - Files, Notes and Clipboard Manager Screenshot
  • Unclutter - Files, Notes and Clipboard Manager Screenshot
  • Unclutter - Files, Notes and Clipboard Manager Screenshot
  • Unclutter - Files, Notes and Clipboard Manager Screenshot
  • Unclutter - Files, Notes and Clipboard Manager Screenshot

Chronicle: Bei Chronicle handelt es sich um ein kleines Tool, mit dem ihr eure einge­gan­genen Rechnungen Belege verwalten könnt. Dazu gibt es nicht nur diverse Auswer­tungen und Diagramme eurer Ausgaben, sondern auch eine recht praktische Erinne­rungs­funktion für noch nicht bezahlte, aber fällige Rechnungen. Sicherlich eine recht spezielle App, die aller­dings bei den bestehenden Nutzern sehr gut ankommt und von der zusätzlich auch noch eine App für iPhone und iPad existiert, die über das iCloud Drive mit der Mac-App synchron gehalten werden. 

Chronicle - Bill Management
Entwickler: LittleFin LLC
Preis: 14,99 €
  • Chronicle - Bill Management Screenshot
  • Chronicle - Bill Management Screenshot
  • Chronicle - Bill Management Screenshot
  • Chronicle - Bill Management Screenshot