7 Tricks für kreativere Smartphone-Fotos

Marcel Am 15.09.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:46 Minuten

i33tv

Immer mehr digitale Kompatktkameras dürften inzwischen in den Schubladen dieser Welt verstauben, denn gerade die Smartphone-Flagschiffe der letzten Jahre haben eine Kamera, die es durchaus mit einer günstigeren Kompaktkamera aufnehmen kann. Wieso also zwei Geräte mitschleppen, wenn man doch eine Kamera immer dabei hat – die Hersteller von Digitalkameras dürften dies sicherlich mit Argwohn bemerkt haben. Oftmals bleibt es bei den Smartphone-Bildern jedoch bei einfachen Landschafts- und Erinnerungsaufnahmen, um einfach mal den Anwendungszweck „Selfies“ und Co. zu umgehen.

Dass man aber mit der Kamera eines Smartphones noch viel mehr machen und durchaus ein paar kreative Fotos herausbekommen kann, zeigt nun der Fotograf Lorenz Holder in einem seiner Videos. Hier demonstriert er sieben kurze Tipps und Tricks, die allesamt mit einfachen Hilfsmitteln umzusetzen sind. So nutzt er zum Beispiel den Panorama-Modus um euch in mehrfacher Ausführung auf ein Bild zu bringen, ein Wasserglas zwecks Unterwasseraufnahmen und so weiter und so fort. Lohnt sich sicherlich einmal angeschaut zu werden – der ein oder andere wird sicherlich „Kenn ich schon!“ aufschreien, für andere wiederum dürften es willkommene Ideen ein.

via Caschys Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto G4 Play Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 16 GB, Android, Dual-SIM) schwarz [Exklusiv bei Amazon]
  • Neu ab EUR 121,99, gebraucht schon ab EUR 97,91
  • Auf Amazon kaufen*