A+ Galerie für Android: Galerie-App mit Sync zu Facebook, Dropbox und Amazon

Lesezeit etwa 1:59 Minuten
aplus-galerie-android

Galerie-Apps sind ja immer so eine Sache: Zwar lassen sich im Play Store zahlreiche Galerie-Apps finden, diese geraten jedoch gerne mal ein wenig ins Hinter­treffen, da eben jedes Android-Smart­phone mit einer vorin­stal­lierten Lösung daher­kommt – egal ob das Phone nun direkt von Google oder von einem Hersteller stammt. Galerie-Alter­na­tiven sind zwar häufig mit einer Reihe an prakti­schen Zusatz­fea­tures versehen, oftmals reicht dem Nutzer aber eben die Standard-Galerie. Dennoch kamen in den letzten Jahren immer wieder ein paar sehr inter­es­sante Apps zum Vorschein, wie FocusPiktures oder Aperture. Und getreu dem Motto „Konkurrenz belebt das Geschäft“ möchte ich an dieser Stelle einmal kurz auf eine weitere Galerie-App für Android verweisen: A+ Galerie.

A+ Galerie Fotos & Videos
Entwickler: AtomicAdd Team
Preis: Kostenlos+

Erst einmal dürfte man den Funkti­ons­umfang der App als „üblich“ bezeichnen: Ihr bekommt also Zugriff auf eure Fotos, Videos und Alben und könnt diese eben betrachten. Die Foto-Übersicht bietet euch dabei neben der üblichen Kachel-Vorschau auch eine etwas kompaktere Ansicht á la Google Fotos, die Alben lassen sich wahlweise im Kachel- oder Listen­modus aufreihen. Eine nette Spielerei stellt hierbei auch die Möglichkeit dar, Bilder nach Farben filtern zu können – so bekommt ihr zum Beispiel nur Fotos angezeigt, die recht viele Blau-Anteile besitzen. Ebenfalls an Bord ist ein rudimen­tärer, aber für eine Galerie-App ausrei­chenden Mini-Editor, mit dem sich Bilder unter anderem mit Filtern versehen lassen oder auch diverse Regler manuell feinjus­tierten lassen. 

Kleines Allein­stel­lungs­merkmal von A+ Galerie stellt aller­dings der Cloud-Sync dar. Hierüber lassen sich Foto-Ordner in eurer Dropbox, auf Facebook oder auch dem Amazon Drive mit lokalen Foto-Ordnern verknüpfen und automa­tisch synchro­ni­sieren. Fotos im verknüpften Cloud-Ordner landen dann eben auf eurem Gerät oder werden automa­tisch hochge­laden – auch lassen sich in eurem Ordner gelöschte Fotos auf dem Gerät löschen. Die Sync-Richtung lässt sich aber auch noch anpassen, sodass ihr zum Beispiel neue lokale Bilder automa­tisch in den Cloud-Ordner hochladen könnt, neue Bilder in der Cloud aber nicht automa­tisch auf euer Phone herun­ter­ge­laden werden und ähnliches. 

Funktio­niert alles ganz ordentlich, lediglich die Übersetzung ins Deutsche ist stellen­weise etwas sehr holprig geraten – mit ein wenig Fantasie sollte man sich aber dennoch zurecht­finden, immerhin gibt es ja nun nicht allzu viele Textpas­sagen. Wer sich mit der hellen Oberfläche der Foto-App nicht anfreunden möchte oder kann, für den hält die App in den Einstel­lungen auch noch duzende weitere Farbschemen (oder besser gesagt Hinter­grund­farben) bereit. Ein dunkles Grau oder tiefes Schwarz stehen kostenlos zur Verfügung, die restlichen Farbge­bungen müssen via In-App-Kauf in Höhe von 1,99€ freige­schaltet werden – ansonsten ist A+ Galerie aber komplett kostenlos im Umlauf, lediglich in der Alben-Übersicht gibt es einen kleinen Werbe­banner.