AcDisplay bringt Active Notifications á la Moto X auf jeden Androiden

Marcel Am 14.02.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:47 Minuten

acdisplay

Das Moto X kommt mit den hochgelobten und oft zitierten Active Notifications daher, mit Knock²+ V2 habe ich in der Vergangenheit bereits eine Android-App verbloggt, die ein ähnliches System mit sich bringt. Einfacher gelöst hingegen ist die kostenlose App AcDisplay, welche im Grunde nichts weiter macht als eingehende Benachrichtigungen von Apps auf einem geschwärzten Hintergrund anzuzeigen. Hält man das entsprechende Benachrichtigungssymbol gedrückt, so erhält man einen mehr oder minder kurzen Blick auf die entsprechenden Inhalte, per Wisch lässt sich dann (nach Eingabe eines eventuell vorhandenen PIN oder Muster) die entsprechende App starten.

Sieht auf dem Nexus 4 gut aus, die App dürfte aber vor allem auf Geräten mit AMOLED-Displays ihre Stärken ausspielen, da schwarze Anzeigen auf dem Display hierbei anders als bei LED-Displays nicht aktiv „leuchten“ – hier „leuchtet“ in diesem Falle eben nur die Uhrzeit samt Icon, was durchaus ein wenig Akkufreundlicher sein dürfte. Dennoch: Wer ein wenig Frische in seine Benachrichtigungen bekommen möchte, der kann sich AcDisplay gerne einmal anschauen – egal ob AMOLED oder nicht.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via Caschy Bild PlaceIt

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll (13,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 512,97, gebraucht schon ab EUR 409,00
  • Auf Amazon kaufen*