Action Launcher 3.5: Neues Quickbar-Feature bringt anpassbare Suchleiste

Am 08.07.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

Chris Lacy hat seinem Action Launcher für Android ein Update auf die Version 3.5 spendiert, welches ein neues Quickbar-Feature mit sich bringt – eine anpassbare Google-Suchleiste.

Chris Lacy musste für den Initital-Release seines bis dato nicht wirklich fertig gewor­denen Action Launcher 3 ordentlich Kritik einstecken. Meiner Meinung nach nicht ganz zu Unrecht, inzwi­schen aber gehört der Launcher wieder zu den besten seiner Art und wird von mir gerne auf meinem Nexus genutzt. Nun hat Lacy Version 3.5 veröf­fent­licht und damit eines neues Quickbar-Feature einge­führt. Hierbei handelt es sich um eine anpassbare Google-Suchleiste, mit der auch der Action Launcher standard­mäßig ausge­stattet ist. 

So könnt ihr hier nicht nur einzelne Standard-Icons ausblenden oder bestimmen, was bei entspre­chendem Klick passieren soll, sondern ihr könnt auch eigene Verknüp­fungen (Apps, Menügruppen und diverse Aktionen) hinzu­fügen. Klingt im ersten Moment ganz banal, macht aber einen recht ordent­lichen Eindruck. So könnt ihr die wichtigsten Apps nochmals gesondert anpinnen, ebenso könnt ihr aber eben auch diverse Aktionen hinzu­fügen, sodass ihr per Tap die Benach­rich­ti­gungs­leiste öffnen oder diverse andere Shortcuts nutzen könnt. 

Das Update auf die Version 3.5 steht ab sofort im Play Store bereit – Nutzer des Actions Launcher sollten einmal das rechte Menü der Suchleiste öffnen und dort den Punkt „What is this?“ aufrufen.

Action Launcher 3
Entwickler: Chris Lacy
Preis: Kostenlos+

via Smart­Droid