Adobe bringt Photoshop Express in den Windows Store

Marcel Am 18.05.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:03 Minuten

Was den Windows Store angeht, so hat Microsoft leider das Problem, dass die Qualität der Apps durchaus niedriger ist, als es zum Beispiel im Apple App Store oder bei Google Play der Fall ist. Da kommt es dem Konzern aus Redmond sicherlich gerade recht, dass man nun einen weiteren Neuzugang eines namhaften Studio samt namhafter App im Windows Store verbuchen kann: denn Adobe hat die App-Variante von Photoshop namens Photoshop Express gestern nun auch für Windows 8 und Windows RT veröffentlicht.

Bildschirmfoto 2013-05-18 um 19.30.57

Dabei beschränkt sich Photoshop Express – wie auch die entsprechenden Pendanten für iOS und Android – auf rudimentären Bildbearbeitungsfunktionen: Beschneiden, Drehung, Kontrast, Sättigung, Schärfe, Helligkeit und Co. – solche Dinge sind natürlich an Board, ebenso lassen sich rote Augen entfernen und auch eine automatische Bildkorrektur ist zu finden. Was auch nicht fehlen darf: Filter á la Instagram, die meiner Meinung nach aber etwas lame sind – welche man aber auch für 2,49€ per In-App-Kauf erweitern kann und dann findet sich auch der ein oder andere nette Filter wieder. Ich hab aber schon eine bessere und größere Auswahl gesehen.

Was gäbe es denn so für Alternativen? Sicherlich ganz klar Fotor, welches mir noch ein wenig besser gefällt als dieses Photoshop Express von Adobe – kostenlos und ohne In-App, mehr Optionen, mehr Filter, Collagen und auch eine sehr fein umgesetzte ModernUI. (via)

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Windows 10 Home 32/64 Bit USB Flash Drive
  • Neu ab EUR 89,00, gebraucht schon ab EUR 23,99
  • Auf Amazon kaufen*