„Age of Empires: Castle Siege“ für Windows und Windows Phone veröffentlicht

Marcel Am 18.09.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:33 Minuten

3fx1j

Vor drei Monaten angekündigt hat Microsoft nun nach einer Beta-Phase den ersten mobilen Ableger der altehrwürdigen „Age of Empires“-Reihe für Windows und Windows Phone veröffentlicht.

Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Fortführung der beliebten und ehemals erfolgreichen Spielereihe für den PC, sondern im Grunde haben die beiden Spiele lediglich den Namen gemein. Denn bei „Castle Siege“ handelt es sich nicht um ein klassisches Echtzeit-Strategiespiel im eigentlich Sinne, sondern man könnte mit spitzer Zunge fast schon behaupten, dass Castle Siege nur ein weiter „Clash of Clans“-Klon darstellt. Die Comic-artige Grafik ist jedenfalls recht ähnlich, das Spielprinzip ebenso: Ihr wählt eine von sechs verschiedenen Zivilisationen (unter anderem Bretonen, Teutonen und Kiewer Rus), bekommt einen Helden wie zum Beispiel Saladin, Richard Löwenherz und Jeanne d’Arc zur Seite gestellt und müsst nun schauen, dass ihr ein möglichst großes und starkes Königreich in die Landschaft zimmert. Dabei müsst ihr immer wieder Angriffe von feindlichen Völkern abwehren und müsst später dann selbst gegnerische Dörfer erobern. Was dabei aber ganz interessant ist, sind die eingebauten Schlachten, die sich an historischen Vorbildern orientieren.

Was aber weniger interessant ist: „Age of Empires: Castle Siege“ ist ein klassischer Free-2-Play-Titel. Ihr habt also in jeder Runde nur eine bestimmte Anzahl an möglichen Aktionen zur Verfügung, danach müsst ihr warten, bis genügend Zeit verstrichen ist. Oder ihr schlagt bei den angebotenen In-App-Käufen in Höhe von 4,99 bis 99,99 Euro zu und umgeht diese künstliche Spielverzerrung. Tja und damit wird eine weitere namhafte Spielereihe bis auf’s Letzte ausgesaugt und verramscht – eigentlich schade. Wird sicherlich Leute geben, die sich an „Castle Siege“ erfreuen werden, denn immerhin kann sich auch „Clash of Clans“ seit jeher großer Beliebtheit erfreuen, meins ist es aber absolut nicht, vor allem auch aufgrund der massenhaften In-App-Käufen. Da hätte Microsoft die Kräfte lieber in einen echten vierten „Age of Empires“-Teil für den Rechner stecken sollen – ich hoffe ja noch immer, dass hier irgendwann mal etwas folgt…

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via WPXBOX

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Windows 7 Professional, OEM Aktivierungsschlüssel
  • Neu ab EUR 9,50
  • Auf Amazon kaufen*