AirDrive: iPhone und iPad als WLAN-USB-Stick nutzen

Wie geht ihr vor, wenn ihr Daten auf euer iDevice schubsen wollt? Per Option „Massen­speicher-Gerät“? Dropbox oder eine andere Cloud? E-Mail? Ich habe bisher immer die Dropbox genutzt, doch nun bin ich auf eine nette Alter­native gestoßen: AirDrive. AirDrive macht eigentlich nichts anderes, als eine Verbindung auf eurem iDevice zu öffnen, über die ihr per Webbrowser oder FTP-Client auf den internen Speicher zugreifen könnt. 

Dank Inter­aktion mit der Apple-eigenen Foto-App lassen sich somit auch Bilder kabellos und ohne Cloud-Dienst auf euren Rechner bringen – sämtliche andere Daten funktio­nieren übrigens auch. Einziger Nachteil: Ihr müsst eben im gleichen WLAN verbunden sein; wenn das aber gegeben ist, habt ihr fast einen vollwertigen USB-Stick. Wer nur Bilder kabellos auf seinen Rechner bringen möchte, der sollte sich einmal meinen Favoriten Scotty oder aber PhotoSync anschauen. Für alle Inter­es­senten: AirDrive gibt es als „normale Version“ für’s iPhone und als HD-Ausgabe für das iPad. Beide Varianten sind derzeit (auf unbestimmte? Zeit) kostenlos im App Store erhältlich. 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche