AirDroid 2 Beta gestartet · Verbindung via mobilem Datennetz

Marcel Am 20.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:22 Minuten

Bildschirmfoto 2012-12-20 um 00.01.20

AirDroid hatte ich ja bereits vor nicht all zu langer Zeit im Blog vorgestellt – eines der besten Android-Tools ever. Imho. Nun hat man vor gut zwei Wochen AirDroid 2 angekündigt – oder zumindest die Beta von eben diesem. Gestern Abend flatterte dann auch eine Mail von den Jungs ein, dass die Closed Beta nun gestartet sei. Wer sich ebenfalls registriert hat und angenommen worden ist (wird eigentlich jemand abgelehnt?^^), der kann sich via Unique-Link einen Account erstellen. Hab ich mal gemacht und mir AirDroid 2 angeschaut.

Nachdem man sich die APK der Android-Beta heruntergeladen und auf seinem Smartphone installiert hat, kann man sich einen Account erstellen. Wer keine Lust drauf hat, der kann sich auch via Facebook, Twitter oder Google anmelden. Alternativ benötigt man auch gar keinen Account, dann reicht es einfach den QR-Code zu scannen. Übrigens: Läuft alles über v2.airdroid.com.

Bildschirmfoto 2012-12-19 um 23.52.35

Prinzipiell sind die Features im Vergleich zum Vorgänger nahezu identisch geblieben. Mit ein paar Ausnahmen, von denen der Remote Connection Mode und auch „Find my Phone“ die größten Neuerungen sind.

Mittels Remote Connection Mode ist es möglich, AirDroid auch über ein mobiles Datennetz zu nutzen – allerdings nur, sofern ihr euch einen AirDroid-Account angelegt habt. Dateitransfers sind hier bis zu 20 MB möglich, der maximale Traffic beträgt rund 1 GB im Monat – ein Zeichen für eine Monetarisierung in Form von „Traffic++“-Paketen?

screen_20121219_2351

Ebenso neu ist die „Find my Phone“-Funktion, welche man so in der Form auch von der iOS-App „Find my iPhone“ von Apple her kennt. Euer Smartphone lässt sich per GPS orten – den somit gewonnenen Aufenthaltsort könnt ihr euch auf einer Karte anzeigen lassen:

Bildschirmfoto 2012-12-20 um 00.02.05

AirDroid 2 läuft trotz des Beta-Status recht rund und macht wie immer Spaß – gerade das „Find my Phone“-Feature. Zu beachten ist allerdings auch: Beta ist Beta, Testversion ist keine Final – Fehler können also auftauchen.

Konntet ihr AirDroid 2 schon antesten? Irgendwelche größeren Fehler entdeckt? Überzeugt?

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll (13,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 502,00, gebraucht schon ab EUR 379,95
  • Auf Amazon kaufen*