AirLink: Webseiten browserübergreifend aufs iPhone und iPad

Marcel Am 07.03.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:34 Minuten

Mit der kostenpflichtigen App Push Browser lassen sich Webseiten an euer iPhone und iPad übergeben – allerdings nur in Kombination mit Google Chrome. Eine Alternative dazu bietet der Service AirLinkApp an. Das ist zwar nicht ganz so umfangreich, aber meistens doch ausreichend.

Die Einrichtung und das Übertragen ist einfach: Die Installationsseite erklärt eigentlich alles sehr genau. Bookmarklet speichern, Seite öffnen, Bookmarklet anklicken, und dann auf eurem iPhone/iPad den auf der Seite stehenden Link aufrufen. Funktioniert übrigens perfekt in beide Richtungen.

AirLink ist zwar nicht unbedingt so umfangreich und weitläufig wie die Push Browser App – wer jedoch nur ab und zu mal eine Seite direkt übertragen will, dem sei diese Alternative wärmstens empfohlen. Funktioniert natürlich auch mit jedem anderen mobilem Device.

AirLinkApp im Browser ansurfen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Aluminium Dockingstation mit Lightning-Anschluss für iPhone & iPad [Schutzhüllen-kompatibel, Apple Zertifiziert, 1 Meter Kabellänge] - K8PDOCK
  • Neu ab EUR 33,44
  • Auf Amazon kaufen*