Reflection: iOS-Bildschirm via AirPlay-Mirroring auf den Mac spiegeln

Marcel Am 09.03.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:43 Minuten

rp_bildschirmfoto-2012-03-08-um-10.05.30-800x251.jpg

Wer einen Apple TV 2 besitzt, wird die Funktion sicherlich schon einmal genutzt haben: Das AirPlay-Mirroring, welches iPad 2 und iPhone 4S beherrschen. Den gesamten Screen eures iDevices auf eurem TV-Schirm. Nettes Gimmick. Nun klappt das ganze auch mit einem Mac – denn die App Reflection macht diesen als Mirroring-Gerät bereit. Sobald Reflection auf eurem Mac gestartet ist, könnt ihr euren Mac als Sync-Device im AirPlay-Menü angeben. Je nach WLAN läuft es mehr oder minder schnell. Während es bei mir zu Anfangs ohne Probleme ging, fing es danach an zu pixeln und zu ruckeln; ab und zu verabschiedet sich Reflection auch ohne große Ankündigung.

Insgesamt zwischen funktioniert und buggy. Die Trial von Reflection lässt euch 10 Minuten Mirroring betreiben – die „Vollversion“ kostet gute 15 US-Dollar. Ob man es braucht sei mal dahingestellt. Aber kleiner Tipp für alle, die AirPlay-Mirroring auf dem Mac oder dem TV nutzen: Besorgt euch Real Racing 2 HD. Mac/TV als Sichtfeld, iPhone/iPad für die Map bzw. weitere Renninfos. Macht Laune.

Reflection für Mac OS X herunterladen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Original iProtect® 2in1 Set USB Ladestecker Halterung Steckdosen Dockingstation u Netzteil weiß für 5 5s 5c SE, iPhone 6 6 Plus 6s 6s Plus, iPhone 7 7 Plus, iPhone 8 8 Plus, iPhone X
  • Neu ab EUR 6,89
  • Auf Amazon kaufen*