Amazon Fire TV bekommt Spotify Connect

Marcel Am 16.09.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:06 Minuten

amazon-fire-tv-2-850x636

Seit Anfang des Monats gibt es die Streaming-Kiste von Amazon namens Fire TV auch in Deutschland zu erwerben, wenngleich die Wartezeit inzwischen etwas länger geworden ist. Der Fire TV bietet dabei nicht nur eine Unterstützung für die hauseigenen Dienste von Amazon an, sondern versteht sich auch mit einer breiten Palette an weiteren Diensten, darunter zum Beispiel Spotify. Bislang konnte man den Musik-Streaming-Dienst allerdings nur direkt auf dem Fire TV ausführen, nun aber hat man seitens Spotify angekündigt, die Streaming-Box auch mit dem „Spotify Connect“-Feature auszustatten. So lässt sich die Spotify-Wiedergabe auf dem Smartphone oder Tablet starten und dann an den Fire TV weiterleiten – dieser übernimmt dann die komplette Streaming-Funktion, sodass euer Smartphone nur noch als Fernbedienung genutzt wird.

Der Vorteil: Das entsprechende Gerät muss nicht mehr zwingend in Reichweite bleiben, wie es zum Beispiel bei einer Verbindung via Bluetooth oder WiFi notwendig ist. Lediglich für den ersten Start müssen sich beide Geräte im gleichen WiFi-Netzwerk befinden. Ist eine ganz nette Sache und der positivste Punkt der Gramofon-Box. Der Nachteil: Um Spotify Connect nutzen zu können, wird eben ein Premium-Account von Spotify benötigt. Dennoch eine praktische Funktion, die das Streamen via Spotify etwas komfortabler macht. Wie gesagt wurde das Feature derzeit von offizieller Seite nur für amerikanische Nutzer angekündigt, allerdings würde es mich wundern, wenn man Spotify Connect mit Auslieferung des Fire TV hierzulande nicht auch in Deutschland nutzen können sollte. Wie sieht es denn so bei euch aus? Habt ihr einen Fire TV vorbestellt?

Quelle Spotify via mobiFlip

Artikel teilen

Kaufempfehlung*