Amazon Fire TV: Kodi/XBMC auf einfache Weise auf dem Startscreen anzeigen, ohne Llama

Marcel Am 01.05.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:32 Minuten

kodifiretvstartscreenwithoutllama-3

Kurzer Tipp für all jene, die das Media Center Kodi (vormals als XBMC bekannt) auf ihrem Amazon Fire TV installiert haben sollten. Bekanntlich bietet Amazon keine Möglichkeit, per Sideload auf die Box gebrachte Apps auf dem Startscreen anpinnen zu können, sodass lediglich der umständliche und lange Weg über „Einstellungen → Apps“ möglich ist. Ein Workaround, auf den sicherlich viele gesetzt haben ist die Llama-Methode bei der Kodi automatisch beim Start einer anderen App gestartet wird. Erfüllt zwar seinen Zweck, ist aber mit einiger Bastelei verbunden – inzwischen geht es aber auch deutlich simpler.

Was ihr dazu noch immer benötigt ist die Sideload-Option zum installieren des aktuellen Kodi-Packages. Wie das geht habe ich zum Beispiel bereits an dieser Stelle beschrieben, Mac-Nutzer sollten eben adbFire nutzen. Hierbei wichtig: Nutzt ein aktuelles Kodi-Paket, kein „altes“ XBMC – ladet euch einfach die aktuellste Kodi-APK für Android auf der offiziellen Downloadseite herunter, dann seid ihr auf der sicheren Seite. Kurzer Hinweis an all jene, die bislang XBMC genutzt haben: Installiert einfach Kodi drüber und startet die App einmal auf eurem Fire TV, dann werden die Einstellungen übernommen und ihr könnt die XBMC-Installation löschen.

kodifiretvstartscreenwithoutllama-2Habt ihr Kodi dann wie hier beschrieben auf euren Fire TV gebracht kommt der Trick an der Sache. Denn im Amazon App Shop ist Kodi für Android verfügbar, allerdings noch nicht mit dem Fire TV kompatibel. Dennoch kaufen wir die App nun und ignorieren die eventuell auftauchende Meldung, das keine Geräte mit der App kompatibel seien. Auf dem Fire TV gehen wir nun in die Einstellungen der Box und wählen dort den Punkt „Mein Konto → Amazon-Inhalte synchronisieren“. Nun warten wir ein paar Sekunden und starten den Fire TV über „System → Neustarten“ einmal neu (wohl nicht zwingend notwendig).

Und siehe da: Schon blendet uns das Fire-TV-System das Media Center als eigenes Icon direkt auf dem Startscreen an – ohne irgendwelche Tricks mit Llama, IkonaTV und Co. Simple Sache, im Grunde überlistet man damit lediglich die Sperre, Kodi auf den Fire TV installieren zu können und macht dies von selbst. Sollte das Icon nach einem Update von Kodi wieder verschwunden sein, einfach die letzten Schritte ab dem synchronisieren der Inhalte wiederholen…

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

kodifiretvstartscreenwithoutllama-1

Artikel teilen

Kaufempfehlung*