Spotify auf dem Amazon Fire TV (Stick): Emma macht’s möglich

Am 15.05.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:38 Minuten

amazon-fire-tv-spotify-emma-2

Die Chance, dass ein Amazon Fire TV (Stick) in eurem Haushalt vorzu­finden ist, ist gar nicht so gering, denn seit dem Verkaufs­start stehen die beiden Streaming-Kisten des Versand­händlers hoch im Kurs. Meiner Meinung nach nicht unbegründet, denn vor allem mit dem Stick gibt es viel Möglich­keiten für schmales Geld. Wer aller­dings einmal Spotify über seinen Fire TV und Fernseher nutzen wollte, der schaut ein wenig aus der Röhre: Zwar ist eine offizielle App vorhanden, hierbei handelt es sich aller­dings lediglich um eine App für Spotify Connect. Sprich: Ein Smart­phone oder Tablet ist zwangs­läufig notwenig, von diesem wird die Verbindung initiiert und die Musik-Wiedergabe gesteuert. 

Nun gibt es aller­dings Leute, die Spotify direkt über ihren Fernseher laufen lassen und nicht auf ein weiteres Gerät angewiesen sein wollen – ist aber über den offizi­ellen Weg bislang nicht möglich und ob sich in naher Zukunft etwas ändern wird, ist fraglich. An dieser Stelle kommt nun die Fire-TV-App Emma ins Spiel. Die App nutzt das offizielle Spotify-SDK für Dritt­ent­wickler, was den Vorteil hat, dass die App eben nicht irgendwann einfach wieder auf Drängen von Spotify verschwindet. Hat aber eben auch den Nachteil, dass zur Nutzung ein Premium-Abonnement von Spotify vorhanden sein muss. Keine Boshaf­tigkeit der Entwickler, sondern einfach von Spotify vorge­geben.

Zum Login und der Verknüpfung mit eurem Spotify-Account wird euch ein Code auf dem TV angezeigt, welchen ihr dann am Smart­phone oder am Rechner unter emma.parseapp.com einfügen müsst, ganz easy. Danach bekommt ihr auf der Haupt­seite eine Reihe an Playlists angezeigt, ebenso die Spotify-typischen Kategorien und neuen Inhalte, ebenso gibt es auch eine Suchfunktion, wobei diese natürlich aufgrund der fehlenden Hardware-Tastatur etwas unhandlich ist. Die „Now Playing“-Anzeige ist ebenso simpel aufgebaut, schaut aber eigentlich ganz schick aus. 

Die Bedienung ist, sowohl auf der Fire-TV-Box, als auch auf dem Streaming-Stick, sehr flüssig und aufgrund der einfachen Oberfläche sehr simpel. Was ihr aller­dings nicht machen könnt: Auf eure Musik-Library und Playlists zugreifen, zumindest mit der kosten­losen Version von Emma. Wollt ihr dies ebenso machen und nicht nur auf die vorge­fer­tigten Playlists von Spotify zurück­greifen, so müsst ihr zur kosten­pflich­tigen Version Emma+ greifen, die für 1,79 Euro im App Shop von Amazon zu haben ist. 

Emma for Spotify (TV)
Entwickler: Alex Fillips
Preis: Kostenlos
Emma for Spotify+ (TV)
Entwickler: Alex Fillips
Preis: Kostenlos

via Stadt Bremer­haven