Amazon: Versandkostenfreie Lieferung jetzt erst ab 29 Euro

Marcel Am 12.08.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:01 Minuten

Amazon

Wie auch viele andere bestelle ich auch häufiger mal Dinge auf Amazon – die Preise sind oftmals noch mal etwas günstiger, man bekommt vieles aus einer Hand und die Versandzeiten sind (zumindest meinen Erfahrungen nach und mit DHL) super. Bislang sah es hier so aus, dass Amazon Bestellungen ab einem Bestellwert von 20 Euro kostenfrei versendet hat, was im Vergleich zu anderen Anbietern wohl mit der niedrigste Wert darstellen dürfte. An dieser Schraube hat man nun aber ein klein wenig gedreht, denn seit den Morgenstunden sind versandkostenfreie Bestellungen beim wohl größten Online-Shop erst ab 29 Euro möglich.

Bitte beachten Sie: Amazon hat am 12. August 2014 die Schwelle für die versandkostenfreie Lieferung auf 29 EUR angepasst. Für alle vor diesem Datum aufgegebenen Bestellungen gilt noch die Versandkostenfreiheit ab 20 EUR. Die kostenfreie Lieferung von Büchern und die Versandkosten selbst bleiben, ebenso wie Amazon Prime, von dieser Änderung unberührt.

Für Prime-Kunden ändert sich diesbezüglich nichts, bei Büchern bleibt die versandkostenfreie Lieferung wie erwähnt aufgrund der Buchpreisbindung weiterhin bestehen, sodass man also weiterhin einfach ein möglichst günstiges Buch (ich nehme in der Regel immer dieses hier) in den Warenkorb legen kann und so auch bei Bestellungen unter 29 Euro oftmals noch ein paar Euros sparen kann. Ich bin mal gespannt, ob man langfristig auch die kostenlose Rücksendemöglichkeit für Nicht-Prime-Kunden streichen wird, immerhin gilt es oftmals als das Argument für Amazon…

hoxtm

via MobiFlip

Artikel teilen

Kaufempfehlung*