And the winner is: Ngram wird offizielle App für den Telegram Messenger unter Windows Phone

Marcel Am 27.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:23 Minuten

t_logoAnfang des Jahres haben die Macher hinter des beliebten WhatsApp-Alternative Telegram Messenger Entwickler in einer Art Wettbewerb dazu aufgerufen, Telegram Apps für Windows Phone zu entwickelt – was dank der offenen Programmierschnittstellen eine recht einfache Sache ist. Herausgekommen sind dabei inzwischen zahlreiche Apps die sich als Clienten für den Messenger nutzen lassen, darunter zum Beispiel Migram, Chatogramm oder auch Fluorogram. Gewonnen hat aber eine weitere App namens Ngram, welche derzeit als Beta im Windows Phone Store zur Verfügung steht und auf kurz oder lang zur offiziellen Telegram-App für Windows Phone herhalten soll. Dies zumindest geht laut der Beschreibung der App hervor und auch als Entwickler findet man nun als Eintrag „Telegram Messenger LLP“ vor.

Telegram Messenger
Telegram Messenger
Entwickler: Telegram Messenger LLP
Preis: Kostenlos

Was den Funktionsumfang anbelangt, so vermisst man eigentlich nichts, was nicht auch die Telegram-Apps für iOS, Android und Co. bieten. So wird sich auch hier natürlich via Mobilfunknummer authentifiziert und man bekommt Zugriff auf seine Kontakte und Konversationen, ebenso lassen sich natürlich auch Gruppenkonversationen mit bis zu 200 Personen führen oder eine verschlüsselte Unterhaltung starten – was bei Telegram ja leider nicht standardmäßig der Fall ist. Logisch, dass sich auch Fotos und Videos bis zu einer maximalen Dateigröße von 1 GB versenden lassen, empfangene Bilder können auf Wunsch auch direkt lokal auf dem Gerät gespeichert werden, sofern in den Einstellungen aktiviert.

Alles in allem also trotz des Beta-Labels eine sehr funktionale App die auch schon sehr rund läuft – die Macher hinter dem Dienst haben meiner Meinung nach eine gute Entscheidung getroffen, Ngram als zukünftigen offiziellen Clienten für Windows Phone zu präsentieren. Zwar wird die App auf der Webseite des Messengers noch als „inoffizielle App“ geführt, es dürfte aber sicherlich nicht mehr allzu lange dauern, bis man dies ändert und auch den Namen der App anpasst. Sollte sich jeder Telegram-Nutzer einmal anschauen, lohnt sich – sofern man genügend Kontakte hat, die den Dienst nutzen.

via AppSpezis WPcentral

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sony Xperia Z5 Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
  • Neu ab EUR 314,95, gebraucht schon ab EUR 199,80
  • Auf Amazon kaufen*