Android 4.4: Exchange-Support für die neue Mail.app aktivieren

Marcel Am 01.11.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:47 Minuten

mailapp-exchange

Mit Android 4.4 hat Google auch die native Mail.app von Android überarbeitet, interessierte finden die APK-Datei der Version 6.0 für die manuelle Installation der App in diesem Artikel. Die neue App ist nicht nur optisch mit der Gmail-App für Android gleichgezogen, auch funktionell tut sich hier fast nichts mehr – ebenso hat man auch die Exchange-Unterstützung aus der App entfernt. Versucht man, einen neuen Accounts manuell hinzuzufügen, so bekommt man lediglich die Auswahlmöglichkeiten „POP3“ und „IMAP“ angezeigt, der alte „Exchange“-Button fehlt hier nun.

Abhilfe schafft hier die Installation eines kleines Paketes, welches ihr euch hier auf’s Smartphone herunterladen könnt. Einmal installiert, solltet ihr die Mail.app einmal neustarten und siehe da: Ihr könnt wieder manuell ein Exchange-Konto hinzufügen – scheint ja echt einige da draußen zu geben, die darauf angewiesen sind.

Nachtrag: Das Problem tritt wohl nur bei den derzeit angebotenen Installationsdateien auf – laut den XDA Devs, welche die Dateien aus dem Nexus-5-Build extrahiert haben, hat man die Mail.app ohne den Exchange-Support extrahiert. In den offiziellen Updates und dem Nexus 5 bleibt alles beim alten.

via Caschys Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei Mate 9 (14,9 cm (5,9 Zoll), 64GB, 12 Megapixel Kamera, Android 7.0) Grau
  • Neu ab EUR 498,67
  • Auf Amazon kaufen*

2 Kommentare vorhanden

Leider gibt es die „Nachrichten autom. anpassen“ Option aus der Gmail App immer noch nicht.
Damit werden html Mails selbst auf einem FullHD Display nicht komplett dargestellt und man muss rechts-links scrollen…
Aber vielleicht will Google die Mail App ja so wie SMS und Gallerie bald komplett einstellen…

Mail.app? Sind wir hier bei Mac oder was?

Schreibe einen Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.