Android-Launcher Cover von Twitter übernommen

Marcel Am 07.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:01 Minuten

coverjoiningtwitter

Kann sich hier noch jemand an den Android-Launcher Cover erinnern? Die Beta habe ich bereits im Dezember des letzten Jahres einmal verbloggt, in Kurzform möchte euch der Homescreen-Ersatz immer genau die Apps auf der Startseite anzeigen, die ihr an eurem aktuellen Aufenthaltsort (zum Beispiel Zuhause, Arbeit, Unterwegs, …) häufig nutzt. Für den ein oder anderen sicherlich eine recht praktische Sache, meine App-Nutzung unterschiedet sich unterwegs aber nur minimal, sodass der Launcher für mich keine wirklichen Vorteile bringt. Nun aber der große Schnitt, denn wie die Macher im hauseigenen Blog bekanntgegeben haben, wurde das ganze Team mitsamt der App nun von Twitter übernommen. „Twitter, like Cover, believes in the incredible potential of Android. They share our vision that smartphones can be a lot smarter“ – man möchte also zusammen mit Twitter Smartphone „smarter“ machen, als sie derzeit sind. Wie? Dazu gibt es bislang keine wirklichen Informationen.

Cover is joining Twitter

Die Cover-App selbst wird dabei erst einmal im Play Store verweilen, mit zukünftigen Updates und Weiterentwicklungen dürfte es aber nicht so rosig aussehen. Wie die Entwickler betonen, werden man den Fokus aktuell auf die Arbeit an Twitter legen. Mal sehen, wie die Arbeiten aussehen werden. Mein erster Gedanke ging in Richtung eines Twitter-Launchers im Stile von Facebook Home – letzteres ist ein wirklicher Erfolg nicht vergönnt gewesen, ein gut gemachter Launcher mit Twitter als Hauptschwerpunkt könnte ich mir dagegen schon wesentlich besser vorstellen. Und ihr so?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Quelle Cover Blog via Stadt Bremerhaven

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • LG Mobile G6 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) QHD Plus Full Vision Display, 32GB Speicher, Android 7.0 Nougat ) weiß
  • Neu ab EUR 578,00, gebraucht schon ab EUR 629,80
  • Auf Amazon kaufen*