Android und Windows: ClipSync synchronisiert die Zwischenablage in Echtzeit

Marcel Am 06.12.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:01 Minuten

android-und-windows-clipsync-synchronisiert-die-zwischenablage-in-echtzeit

Kleiner Ausholer: Apple hat seinem macOS Sierra und iOS 10 ein kleines Feature spendiert, mit dem der aktuelle Inhalt aus der Zwischenablage automatisch nach dem Kopieren auch auf dem Mac oder dem iDevice zur Verfügung steht. Ja, es gibt inzwischen unzählige Clipboard-Manager, die die Inhalte zwischen Desktop-Rechnern und mobilen Geräten hin und her synchronisieren. Egal ob für iOS, Windows, macOS oder Android. Bei diesen handelt es sich aber durchweg um recht umfangreiche Apps, die alte Inhalte weiterhin bereithalten, durchsuchbar machen und und und. Brauche ich persönlich nicht, mir reicht ein ganz effer Echtzeit-Sync. Möchte man etwas ähnliches auch mit Windows und einem Android-Smartphone nutzen, muss man erst einmal suchen.

ClipSync
ClipSync
Entwickler: Jules Colle
Preis: Kostenlos

Denn wie gesagt: Eigentlich jede der gefundenen Apps bieten deutlich mehr, wie zum Beispiel Alt-C, welches noch am simpelsten aufgebaut ist (sehen wir mal von AirDroid und PushBullet ab). Also muss dann doch wieder das alte ClipSync herhalten, welches zwar seit 2012 nicht mehr aktualisiert worden ist, ansonsten aber auch mit Android 7.0 und Windows 10 funktioniert und genau das bietet, was ich gesucht habe: Keine große Oberfläche, ein einfacher Zwei-Wege-Sync von aktuell kopierten Inhalten. Einzige Voraussetzung ist, dass ihr die Client-App für Windows installiert, sich beide Geräte im gleichen (WiFi-)Netzwerk befinden und miteinander gekoppelt sind – was ihr über die Android-App bewerkstelligen könnt. Weitere Funktionen oder Oberfläche? Nada, wie erhofft.

Bildquelle Shutterstock

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Windows 8.1 Pro Vollversion 32/64 Bit
  • Neu ab EUR 7,97, gebraucht schon ab EUR 159,00
  • Auf Amazon kaufen*