Apple CarPlay: Video von Mercedes-Benz demonstriert zahlreiche Funktionen

Marcel Am 04.03.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:56 Minuten

carplay-mercedes

Kurz nach der offiziellen Bekanntgabe von Apple CarPlay gab es auf YouTube ein Video von Volvo zu finden, indem man erstmals ein paar Einblicke in Bewegtbildern in das Apple’sche Infotainment-System werfen konnte. Das aber führte nur ein paar kurze Sequenzen vor, ganz im Gegenteil zum aktuellen Clip von Mercedes-Benz, in dem man in rund sieben Minuten und in HD genauere Details nennt und zeigt. So zeigt man hier unter anderem die Bedienung via verbauter Bord-Elektronik (Mercedes dürfte einer der wenigen Hersteller sein, welche bislang konsequent auf Touchscreens verzichten) und gibt einen Einblick in die Telefonie-App, den Musik-Player, die Navigation via Apple Maps, den Nachrichten und auch eine eigene Mercedes-Apps findet man vor – ebenso bekommt natürlich auch die Sprachsteuerung via Siri genügend Aufmerksamkeit.

Bezüglich der Musik-Wiedergabe gibt es hier allerdings eine kleine Ungereimtheit, denn während iTunes Radio bislang nur in den US of America und in Australien nutzbar ist, lässt sich hier auch auf dem deutschen System auf den Radio-Dienst aus dem Hause Apple zugreifen. Entweder, es steht ein Start des Dienstes hierzulande ebenfalls kurz bevor oder es liegt einfach daran, dass man einen US-Account verwendet hat – man weiß ja nie. Jetzt, wo man doch so einiges von CarPlay gesehen hat: Was haltet ihr von dem Infotainment-System aus Cupertino?

via iFun

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 6s Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Display, 16GB interner Speicher, IOS) grey
  • Neu ab EUR 529,00, gebraucht schon ab EUR 349,80
  • Auf Amazon kaufen*