Apple: Neues iPad-SmartCover und AirPort Express

Marcel Am 12.06.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:44 Minuten

Neben den großen technischen Neuerungen in Sachen Betriebssysteme und MacBooks gab es gestern seitens Apple auch zwei weitere, die sicherlich nicht unerwähnt bleiben sollten. Zum einen hat Apple das SmartCover für das iPad neu aufgelegt: Das neue Modell schützt nun auch die Rückseite des zweiten und dritten iPads – ein großer Kritikpunkt ist damit ausgemerzt. Preislich ging es dafür noch ein wenig in die Höhe, mit 49€ seid ihr ab sofort dabei.

Ebenso still und heimlich hat Apple auch die AirPort Express Stationen überarbeitet. Optisch kommt die Basistation nun AppleTV-like daher – nur eben in weiß. Technisch kann das Gerät nun auch im Dualband funken und neben dem bisherigen LAN-Port ist auch ein WAN-Port vorhanden; so kann man nun auch ein Modem vorschalten. Ich bin ein riesen Fan der AirPort Express Stationen: Rein in die Steckdose, Audiokabel an die Boxen dran und schon gehts via AirPlay los. Doof nur, dass man nun noch ein Gerät hat, was dann so rumsteht, mir gefiel das alte Modell wesentlich besser, welches man einfach nur in die Steckdose klemmte…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • AmazonBasics Ladekabel Lightning auf USB, 1,8m, zertifiziert von Apple, Weiß
  • Neu ab EUR 8,89
  • Auf Amazon kaufen*