Apple veröf­fent­licht iOS 8.1: Apple Pay, Rückkehr der Camera Roll und mehr

Am 20.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:11 Minuten

iphones

In Sachen iOS-Release ist Apple eigentlich immer pünktlich wie die Maurer, auch bei iOS 8.1 sieht die Sache nicht anders aus. 19:00 Uhr, Update-Time.

Ich glaube, so schnell gab es bislang kein x.1-Update für eine iOS-Version, böse Zungen würden jedoch behaupten, dass Apple hier unter starkem Zugzwang litt. So soll iOS 8.1 viele kleine Kinder­krank­heiten des mobilen Systems beheben, darunter auch die Geschichte mit den fehler­haften WiFi- und Bluetooth-Verbin­dungen, die einige Nutzer nach einem Update auf iOS 8 vermel­deten.

Des Weiteren wird auch die Camera Roll zurück­kehren, in der man sämtliche auf dem Gerät gespei­cherten Bilder einsehen kann, die iCloud Fotobi­bliothek soll aktiviert werden und die Berech­ti­gungs-Einstel­lungen bezüglich Stand­ort­freigabe und dergleichen wandern in die entspre­chenden App-Einstel­lungen. In Zusam­men­arbeit mit Yosemite wird iOS 8.1 auch bisher gesperrte Handoff-Funktionen wie den Versand von SMS vom Mac aus und den „Instant HotSpot“ freischalten. Zu guter letzt sicherlich noch erwäh­nenswert, aber für Nutzer außerhalb der US of America uninter­essant ist die Imple­men­tierung von Apple Pay zum mobilen bezahlen mittels des in den neuen iPhones verbauten NFC-Chip. 

Das Update auf iOS 8.1 kann ab sofort „over the air“ oder via iTunes instal­liert werden, aller­dings solltet ihr etwas Geduld mitbringen, denn die Server dürften wie gewohnt etwas langsamer arbeiten. Noch ein kleiner Tipp: Solltet ihr beim Versuch das Update „over the air“ zu instal­lieren an dem freien Speicher­platz eures iPhones oder iPad verzagen, geht einfach den Weg über iTunes – dann klappt es ohne Probleme, da hier kein Download auf dem Gerät zwischen­ge­spei­chert werden muss, wobei die angeschla­genen 128 MB eigentlich jeder haben dürfte… Bei mir läuft das Update derzeit noch, wollen wir mal hoffen, dass es nicht ein ähnlicher Reinfall wie iOS 8.0.1 wird, wa?