Apple Watch: Display als Taschenlampe und Signallicht nutzen

Marcel Am 21.09.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:53 Minuten

Inzwischen ist es gang und gebe, die Kamera-LED des Smartphones als Taschenlampe zu missbrauchen. Gibt nicht nur duzende Apps für diese Zwecke, Apple und Google haben eine derartige Funktion zum schnellen Aktivieren der LED nativ ins System integriert und stellen einen Shortcut im neuen Kontrollcenter beziehungsweise in den Quick Settings zur Verfügung. Hatte ich bis vor einigen Jahren noch eine kleine Taschenlampe in der Wohnung, ist diese nun zu den großen Leuchten in den Keller gewandert – wieso zusätzlichen Platz verschwenden, wenn die Kamera-LED in 90 Prozent der Fälle ausreicht. Mit dem watchOS 4 hat Apple nun auch seiner Smartwatch ein Taschenlampen-Feature spendiert. Ja: Klingt komisch, ist aber so.

Aktiviert werden kann diese über das Kontrollzentrum auf der Watch, einfach von unten nach oben über das Display wischen. Die Taschenlampe besitzt drei unterschiedliche Modi: Einfaches weißes Licht, ein blinkendes weißes Licht und ein rotes Licht. Der Wechsel zwischen den Modi erfolgt durch einen Wisch nach rechts oder links, per Tap auf eines der „Lichter“ dreht noch ein wenig die Helligkeit nach oben. Sicherlich kein ernsthafter Ersatz für eine Taschenlampe oder die Kamera-LED, als kleiner Schlüsselsucher, Nachtlicht oder als einfaches Hinweislicht in dunkler Nacht aber durchaus zu gebrauchen. Wird zukünftig sicherlich häufiger zum Einsatz kommen…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5S Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) IPS Retina-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, iOS 7) Spacegrau
  • Neu ab EUR 270,06, gebraucht schon ab EUR 128,99
  • Auf Amazon kaufen*