Augen­blicke für iOS: Kalender-App mit neuar­tigem Uhren-Konzept

Am 25.01.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:50 Minuten

augenblicke-ios

Kalender-Apps für iOS gibt es gefühlte hunderte, allen voran die großen Platz­hirsche Fanta­s­tical und Calendars 5. Mit Augen­blicke gibt es nun aber eine Kalender-App, die sich an einem völlig neuar­tigem Konzept versucht.

Augen­blicke ist eine dieser Apps, die sicherlich nicht auf jedermann Gegen­liebe stoßen, die sich aber deutlich aus der breiten Masse heraus­heben und so definitiv ein Tipp wert sind – „anders“ und „neuartig“ heißt bekanntlich auch nicht immer „schlecht“, ganz im Gegenteil. Augen­blicke wirft dabei sämtliche typischen Kalender-Ansichten über den Haufen, statt­dessen gibt es eine prominent platzierte Uhr mit zwei Zirkeln, von denen der innere kleine Kreis die Zeit von Mitter­nacht mit Mittag darstellt, der äußere große Kreis im Gegenzug die restliche Zeit des Tages. Hier werden eure gespei­cherten Termine nun entspre­chend ihrer Kalender-Farbe visuell darge­stellt: Geht eine der farblichen Markie­rungen also zum Beispiel von der 12 bis zur 15, so handelt es sich dabei um einen Termin von 12 bis 15 Uhr – so einfach, so logisch. Unterhalb dieser Uhr findet ihr auch noch eine gewohnte Auflistung aller Termine inklusive der Uhrzeit vor, über der Uhr finden sich die ganztä­gigen Termine und Geburtstage ein. 

Was auf den ersten Blick etwas wirr ausschaut, lässt sich nach einiger Zeit recht gut nutzen. Durch die Darstellung der Termine direkt an der Uhr lässt sich schnell sehen, wo es zeitlich etwas knapper wird und wo eine längere freie Zeit vorherrscht. Neue Termine werden übrigens erstellt, indem ihr einfach mit dem Finger die gewünschte Uhrzeit auf der Uhr selbst auswählt – ebenso lässt sich natürlich über die Links-/Rechts-Pfeile durch die Tage springen oder über das Kalender-Icon direkt ein bestimmtes Datum anvisieren. Zu guter Letzt ist – wie man anhand der Screen­shots sehen kann – auch ein Nacht­modus imple­men­tiert worden, den ihr über einen Klick auf das Info-Icon unten links aktivieren könnt. Wirklich gelungen finde ich dabei auch die Landscape-Ansicht, bei der die Ansicht auf eine Wochen­an­sicht umgeschaltet wird: 

augenblicke-ios

Alles in allem kommt Augen­blicke für iOS sicherlich nicht an großen den Funkti­ons­umfang von Fanta­s­tical und Co. heran, dafür aber bietet die App ein völlig anderes Konzept und beschränkt sich dabei auf die wichtigsten Dinge – die am Tage anste­henden Termine, für viele sicherlich ausrei­chend. Richtig inter­essant wird Augen­blicke sicherlich dann, wenn die Apple Watch auf dem Markt gebracht wurde, denn der Entwickler arbeitet bereits an einer entspre­chenden Watch-App, was irgendwo natürlich sehr naheliegt. Ich halte die Sache definitiv im Auge und falls ihr eine gelungene und schicke App für die Anzeige eurer Termine sucht: Anschauen, die angeschla­genen 2,99 Euro sind gut inves­tiert.

via AppSpezis