Augmented Reality: Sony zeigt zwei beeindruckende Videos

Marcel Am 28.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:58 Minuten

sony-augmented-reality

Ende vergangener Woche hat Sony zwei Videos auf YouTube hochgeladen und veröffentlicht, welche eindrucksvoll zeigen, wie weit man in Sachen Augmented Reality bereits ist und was dem geneigten Gamer in Sachen PlayStation 4 und Konsorten in Zukunft so erwarten dürfte. Bei dem ersten veröffentlichtem Video handelt es sich zwar nicht um einen grafischen Orgasmus, dennoch ist das Zusammenspiel aus Bewegung und Anzeige sehr beeindruckend. Dabei werden zwei Platten die von der Konsole als mit Wasser gefüllte Boxen erkannt werden, von denen das Wasser von der einen in die andere Box hin und her geschüttet wird. Nicht nur die einfache Erkennung des Schüttens ist dabei interessant, sondern vor allem die physikalisch doch recht korrekte Anzeige des Wassers.

Video #2 setzt nochmals eine Schüppe drauf und erzeugt einen virtuellen T-Rex und eine virtuelle Manga-Figur, soweit nichts spannendes. Genial wird es allerdings, wenn die echte Taschenlampe zum Einsatz kommt: Hierbei zeigt sich, dass das ganze Gedöns auf Lichteinfall reagieren und sehr realistische Schatten darstellen kann. Vor allem dieses Video ist einfach nur „Wow“. Und das nicht, weil ich der übermäßige Gamer bin, vielmehr erstaunt es mich einfach nur zu sehen, wie weit die Sache inzwischen mit Massenprodukten wie die PS4 vorangeschritten ist.

Was sagt ihr zu den beiden präsentierten Videos? Ist das geil oder ist das geil?

via MobileGeeks

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 6s Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Display, 64GB interner Speicher, IOS) grey
  • Neu ab EUR 919,00, gebraucht schon ab EUR 479,80
  • Auf Amazon kaufen*