Auna Funklautsprecher PS-7801 UHF mit 2 x 300 Watt im Test: Springt der Funke über?

Marcel Am 18.11.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 5:55 Minuten

auna-funklautsprecher-ps7801uhf-9394

Lautsprecher gibt es bekanntlich in allen Größen und Formen wie Sand am Meer, von den billigen 10€ Drönboxen bis hin zu Soundsystemen im günstigen Kleinwagenbereich ist alles dabei. Was aber selten sind, sind Funklautsprecher, welche keine Kabelverbindung benötigen und daher frei im Raum aufgestellt werden können. Zur Gattung dieser Funklautsprecher gehören zum Beispiel die Auna Funklautsprecher PS-7801 UHF, welche mit einer Leistung von 300 Watt pro Lautsprecher daherkommen und mit einer Sendereichweite von bis zu 100 Metern punkten wollen. Ob diese etwas taugen konnte ich nun in einem ausgiebigen Testlauf selbst herausfinden, nur soviel vorab: Schlagt euch Vergleiche mit Teufel- oder BOSE-Soundsystemen aus dem Kopf.

Technische Daten laut Datenblatt

Auch wenn ich die reinen technischen Daten immer recht spröde finde, fangen wir doch einfach mal damit an. Was also geben die Datenblätter der Funklautsprecher her?

auna-funklautsprecher-ps7801uhf-9428

  • UHF-Funklautsprecher mit Downfiring-Subwoofern
  • Leistung: 2 x 300 Watt PMPO
  • Lautstärke: Für jeden Lautsprecher getrennt einstellbar
  • Signal-Rauschabstand: 65dB
  • Klirrfaktor: < 1%
  • Sendereichweite: bis zu 100 Meter
  • Sendekanäle: 3 vorhanden, Kanaltrennung 50db
  • Stromversorgung Sender: 12V, Netzteil mit 200 mA
  • Stromversorgung Boxen: 9V, Netzteil mit 1,2 Ampere oder 6 x D-Batterien
  • Anschlüsse Sender: 1 x Stereo-Cinch-Audio-Eingang
  • Sonstiges: LED-Lichteffekt zuschaltbar
  • Abmessungen Sender: etwa 9,5 x 3,5 x 9,5 Zentimeter
  • Abmessungen Boxen: etwa 18 x 28 x 18 Zentimeter
  • Gewicht Sender: etwa 130 Gramm
  • Gewicht Boxen: etwa 2kg pro Box

Lieferumfang

Bezüglich des Lieferumfangs kann man sagen, dass hier eigentlich alles dabei ist, was für den Betrieb notwendig ist. So findet man neben dem Sender und den Boxen noch etliches Zubehör vor, lediglich die Batterien für die Boxen fehlen hier im Lieferumfang – dafür aber bekommt man die entsprechenden Netzteile, auch ein Deal.

  • 2 x Lautsprecher
  • Sende-Einheit
  • Fernbedienung für Boxen und Sender (inklusive 3 AAA-Batterien)
  • 3,5mm Klinge-zu-Cinch-Kabel
  • Netzteile für Sender und Boxen
  • Beschreibungen und Dokumentationen

Optik und Design

Was das Design und die Optik betrifft, so fällt mir persönlich direkt der schwarze Klavierlack auf: Mag einigen Leuten gefallen (anderenfalls würden nicht so viele Geräte mit schwarzem Klavierlack daherkommen), mich persönlich stört es ein wenig. Nicht nur, dass es auf solchen Dingen nicht ohne Fingerabdrücke geht – die Boxen berührt man ja in der Regel nur selten – auch Staub zieht die Oberfläche magisch an und nach ein paar Mal Staubwischen dürften sich auch die ersten feinen Kratzerchen ans Tageslicht trauen. Ist aber definitiv Geschmacksache.

Ansonsten haben die Boxen nichts außergewöhnliches an sich: Rechteckig mit „runden Ecken“. Oben an finden wir einen klappbaren Transportgriff, an der Front finden wir Softbuttons für die Sendersuche, der Lautstärke, einem Powerbutton und für den LED-Lichteffekt vor.

Letzterer dürfte die Optik der Boxen doch noch ein wenig von der Maße abheben, hierbei wird der untere Teil der Boxen mit einer blauen LED beleuchtet, was mir wiederum sehr gut gefällt – ich bin LED-Fan, hier in der Wohnung findet man etliche LED-Strips vor, daher für mich genau das Richtige. Wer die Beleuchtung nicht mag: Kann man auch abschalten.

auna-funklautsprecher-ps7801uhf-9406

An der Unterseite der Boxen finden wir eine große Klappe vor, welche rund sechs Batterien des Typs Mono aufnimmt – ein ordentlicher Batzen, Wer es jedoch vorsieht, die Boxen mit den beigelegten Netzteilen zu befeuern: auch diesen Stecker findet ihr gut geschützt hinter einer Gummiabdeckung an der Unterseite der Box vor.

Ein paar Worte zur Fernbedienung: Diese ist ebenfalls mit schwarzem Klavierlack überzogen, hat ungefähr die Länge eines iPhone 5 und besitzt eine leichte, abgerundete Keilform. Die Buttons sind leicht gummiert, Sendersuche, Lautstärke und Lichtsteuerung befinden sich auf einem großen Button, während der Powerbutton vom Rest getrennt ist. Gefällt mir aber optisch ganz gut, ist aber natürlich auch kein K.O.-Kriterium.

auna-funklautsprecher-ps7801uhf-9397

Der Sender ist ebenfalls nichts anderes als eine unauffällige, schwarze Box welche lediglich zwei kleine LEDs zur Power- und Signalanzeige besitzt, ebenso findet man der Rückseite einen Cinch-Anschluss, einen Netzteilanschluss und den Regler für den Senderkanal (1, 2 oder 3 ^^) vor. Nichts besonderes, dürfte aber sowieso bei vielen in einer dunklen Ecke verschwinden, von daher muss es auch kein Designmeisterwerk sein.

Insgesamt ist das Design der Boxen mit Ausnahme der LED-Beleuchtung recht unauffällig und dürften daher in die meisten Orte passen. Der Klavierlack ist natürlich Geschmacksache, muss man mit leben oder meiden, je nach persönlicher Vorliebe.

Der Aufbau

Die Einrichtung der Boxen ist einfacher als zunächst gedacht: Sender ans Stromnetz bringen, Sender mit dem Ausgabegerät verbinden und die Boxen einschalten – die Sendersuche erfolgt automatisch, sollte es nicht direkt funktionieren so verrichten sie spätestens nach einem Klick auf den „Tune-Button“ ihren Dienst. Einfache Sache. Dank des 3,5mm-Klinken-Adapter lässt sich auch nahezu jedes Endgerät als Musikquelle nutzen: Das Smartphone, das Tablet, Mp3-Player, Notebook, Airport Express – es sind nahezu keine Grenzen gesetzt, solange sie entweder einen Klinken- oder Cinch-Ausgang besitzen.

auna-funklautsprecher-ps7801uhf-9429

Die Boxen können dabei wahlweise auch mit Batterien betrieben werden, der Sender hingegen leider nicht, wodurch man hier auf eine Steckdose angewiesen ist. Einen Sender mit Batterien zu versorgen hätte natürlich auch einige Vorteile: So könnte man die Boxen zum Beispiel mit in den Park nehmen oder ähnliches, ist hier leider nicht gegeben – kleiner Wermutstropfen, der aber sicherlich zu verschmerzen ist. Dafür sind die Boxen eben portabel und können nach Wunsch aufgestellt werden: In Raum A und B, auf einer Party im Garten, Balkon oder sonst wo – hat auch etwas angenehmes.

Klang

Die Sache mit dem Klang ist immer so eine Sache. Ich habe kein Labor, mit denen ich jeden Pegel testen kann, habe kein ausgebildetes Gehör mit dem ich feinste Nuancen wahrnehmen kann – daher bekommt ihr hier lediglich mein subjektives Empfinden. Der Klang ist erst einmal absolut in Ordnung, lediglich der Bass kommt ein wenig zu kurz, ansonsten klingt der Sound klar und ausgewogen. Auch lautstärketechnisch haben die beiden Boxen ordentlich was auf dem Kasten, dreht man diese auf, so dürfte es durchaus auch für die Beschallung einer kleinen Gartenparty reichen – sofern die Nachbarn nichts zu meckern haben. Allerdings muss man auch sagen, dass bei nahezu ausgelasteter Lautstärke der Sound auch ein wenig verzerrt wird, sich das jedoch auf einer gesunden Entfernung wieder etwas besser wird.

auna-funklautsprecher-ps7801uhf-9427

Reichweite und Stromverbrauch

Die Reichweite der Funkübertragung wird mit rund 100 Metern angegeben, was im freien ohne Wände und Türen auch sicherlich funktionieren wird. In der Wohnung hatte ich ebenfalls keine Probleme, so konnte der Sound von der Sende-Einheit in der einen Ecke der Wohnung durch zwei Wände samt Balkontür und Scheiben auch ohne Probleme auf den Balkon gebracht werden. Auch die zwei Stockwerke runter in den Keller machten der Funkübertragung nichts aus, auch hier sendete der Sender ohne Probleme an die Boxen. Daher würde ich hier einmal behaupten, dass man die Boxen wirklich so platzieren kann wie man möchte, der UHF-Funk punkten hier – denn das WiFi-Signal der FritzBox und der AirPort Extreme kommt nur in Bruchstücken im Keller an.

auna-funklautsprecher-ps7801uhf-9408

Nutzt man die Boxen über Batterien, was natürlich der Mobilität wegen Sinn macht, so kann die sechsfach Ausstattung an Monobatterien recht ordentlich punkten: In der Nutzung in der Wohnung kam ich bei etwas erhöhter Zimmerlautstärke auf eine Dauer von rund x Stunden, auch ohne die LED-Beleuchtung lag diese nicht wirklich darunter. Die Laufzeit dürfte sich mit steigender Lautstärke natürlich etwas erhöhen, aber selbst dann hätte man noch eine ordentliche Laufzeit um die Party bis spät in die Nacht hinein ausgleiten zu lassen.

Fazit

Natürlich kann man den Klang der Funklautsprecher nicht mit einem guten Soundsystem vergleichen. Dafür bekommt man eben recht günstig mobile Boxen, welche man ohne Kabel dort platzieren kann, wo man gerade etwas Audio-Berieselung benötigt – letztlich dürfte natürlich auch die Funkverbindung qualitätsmäßig nicht an eine ordentliche Kabelverbindung herankommen, Mobilität zollt eben manchmal ihren Tribut. Dennoch bekommt man einen vernünftigen Klang.

auna-funklautsprecher-ps7801uhf-9426

Zielgruppe der Boxen? Sicherlich keine Klangfetischisten oder Leute mit einer 1-Raum-Wohnung. Es gibt aber ansonsten genügend Szenarien in denen die Funklautsprecher ihre Vorteile ausspielen können: Musik auf dem Balkon? Check. Musik im Garten auf einer kleinen Party? Check. Musik in Bad und Küche? Check. Der LED-Lichteffekt sieht dabei natürlich auch noch recht schick aus, wer sich jedoch ein Klangwunder wünscht, der wird enttäuscht werden. Wer jedoch eine mobile und flexible Audiolösung für gelegentliche Berieselung sucht und dabei nicht hunderte von Euronen ausgeben möchte, der ist bei den Funklautsprecher PS-7801 UHF von Auna gut bedient.

Dieser Artikel wurde mir vom Hersteller als Testmuster zur Verfügung gestellt. Mehr Infos

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S6 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 5.0) schwarz (Nur für Europäische SIM-Karte)
  • Neu ab EUR 389,00, gebraucht schon ab EUR 227,78
  • Auf Amazon kaufen*