Aura für OS X bringt Gmail-Benach­rich­ti­gungen auf den Desktop

Am 28.07.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:02 Minuten

aura-mac-os-x-1

Kurzer Software-Tipp für Mac- und Gmail-Nutzer: Es gibt bekanntlich einige Varianten, um Gmail auf dem Mac nutzen zu können. Einige setzen auf native Mail-Clients wie die Mail.app, Airmail oder Unibox, wiederum andere benötigen nur einen Wrapper á la Kiwi und nochmal andere nutzen Gmail nur im Browser. Zur Gruppe letzterer zähle ich mich, was mir aller­dings fehlt, sind native Benach­rich­ti­gungen bei neuen Mails. Hierzu setze ich auf die App Gmail Dock, mit der ich neue Mails angezeigt bekomme und per einfachen Klick schnell Gmail im Browser öffnen kann. Aller­dings bietet auch diese App keine Benach­rich­ti­gungen und hier kommt nun die App Aura ins Spiel. 

Eine kleine Menübar-App, in der ihr euch mit eurem Gmail-Account einloggen könnt und die euch neue Mails (auf Wunsch auch nur als „wichtig“ markierte) als native Benach­rich­tigung und in der Mittei­lungs­zen­trale anzeigt – auch hier lässt sich per Klick die Gmail-Oberfläche im Browser öffnen. Außerdem zeigt euch Aura die Anzahl an ungele­senen Mails in der Menüleiste an, sodass ihr diese auch so immer schnell im Blick habt. Wer also Gmail haupt­sächlich im Browser nutzt und auf eine native Mail-App verzichten kann, aber dennoch vielleicht die ein oder andere Benach­rich­tigung erhalten möchte, der sollte sich Aura einmal anschauen. 

Die Grund­version von Aura ist kostenlos im Mac App Store verfügbar, wer Google Apps verwendet oder mehr als einen Gmail-Account nutzen möchte, der muss auf die Pro-Version upgraden (4,99€).

Aura - Your Smart Email Assistant for Gmail
Entwickler: Chris Cross
Preis: Kostenlos+
  • Aura - Your Smart Email Assistant for Gmail Screenshot
  • Aura - Your Smart Email Assistant for Gmail Screenshot
  • Aura - Your Smart Email Assistant for Gmail Screenshot