Auto-Korrektur in Mac OS X Lion & Mountain Lion deaktivieren

Marcel Am 15.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:40 Minuten

osx_autokorrektur_1

Die mit Mac OS X Lion eingeführte Autokorrektur ist nahezu identisch mit jener Autokorrektur von iOS – aber in meinen Augen weniger praktisch. Während auf dem iPhone eigentlich sämtliche Ersetzungen in Ordnung gehen (auch wenn es ab und an skurrile Korrekturen gibt ;)), habe ich so auf dem Mac meine Probleme mit der automatischen Wortkorrektur – zumal auch bei mehrmaligem Neutippen immer wieder aufs neue ersetzt wird. Aber, die Funkton lässt sich natürlich auch deaktivieren. Dazu einmal die Systemeinstellungen aufrufen und dort den Punkt „Sprache & Text“. Dort finden wir im Reiter „Text“ eine Checkbox „Rechtschreibung automatisch korrigieren“ – diese einfach deaktivieren und fertig.

Vor der Änderung solltet ihr sämtliche Anwendung beenden, da die Änderung ansonsten erst nach einem Neustart der Apps vorgenommen und scharf geschaltet wird… Wer die Autokorrektur nicht ganz abschalten möchte, sondern nur ein akustisches Signal erhalten möchte, der sollte sich einmal das Tool AutocorrectBeeper anschauen.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • BackPack 3 - Verstellbare Ablage aus Stahl für iMac und Apple Displays
  • Neu ab EUR 38,89
  • Auf Amazon kaufen*