Avast Browser Cleanup sucht und entfernt unerwünschte Toolbars und Erweiterungen aus dem Browser

Marcel Am 12.03.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:50 Minuten

Bildschirmfoto 2013-03-03 um 02.55.40

Inzwischen geht die Zahl jener Tools, welche während der Installation auch noch die ein oder andere Browsertoolbar mit installieren, die Startseite oder Standardsuchmaschine im Browser ändern oder ähnliches machen, wieder etwas zurück. Dennoch gibt es noch immer genug Tools und Erweiterungen, welche ungefragt Änderungen am Browser vornehmen – nicht nur unschön, sondern auch nervig. Abhilfe könnte hier ein kleines, portables Tools von Avast! sein, welches auf den Namen Avast Browser Cleanup hört.

Die Freeware sucht in Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome nach installierten Toolbars und auch nach Erweiterungen, welche bekannt dafür sind, ungefragt Änderungen am Browser vorzunehmen. Ganz beliebt sind dabei die erwähnte Änderung der Startseite und der Suchmaschine. Auf Wunsch hin kann das Tool diese auch sofort aus den Browsern entfernen und den Standard wiederherstellen. Ganz easy.

Sollte man sich mal im Hinterkopf behalten. Logisch: Man kann die Erweiterungen und Toolbars auch von Hand loswerden. Ich würde aber mal behaupten, dass wer sich so eine reingeschlichene Erweiterung einfängt, der gehört nicht unbedingt zu den „Profs“ – und daher könnten diese recht froh über solch ein Tool sein. Läuft übrigens unter Windows – von XP bis hin zu Windows 8.

Bildschirmfoto 2013-03-03 um 02.55.58

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Book 34,29 cm (13,5 Zoll) (Intel Core i5 6. Generation, 8GB RAM, 128GB SSD, Intel HD, Win10 Pro)
  • Neu ab EUR 807,04
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.