Awesome Icons für Android: Eigene App-Icons für jeden Launcher

Am 07.11.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:13 Minuten

Wer mit einem Alter­nativ-Launcher auf seinem Androiden unterwegs ist, der wird früher oder später sicherlich auch auf eines der zahlreichen Icon Packs aufmerksam werden, mit denen sich die Icons der instal­lierten Apps verändern lassen. Nun gibt es aber auch zahlreiche Nutzer, die mit dem Google Now Launcher oder dem vorin­stal­lierten Stock-Launcher der Hersteller unterwegs sind – wiederum andere möchten auch gerne verschiedene Icons aus verschie­denen Icon Packs nutzen. Für beide Zielgruppen gibt es mit der kleinen App Awesome Icons die Lösung für ihre Probleme. Zumindest zu einem Teil. 

Nach der Instal­lation und dem Start der App scannt diese eure instal­lierten Apps und listet diese daraufhin auf. Zu jeder App werden euch nun die diversen Icons aus den instal­lierten und erkannten Icon Packs angezeigt, per simplem Tap könnt ihr diese nun auswählen, alter­nativ dazu könnt ihr auch ein Foto mit der Kamera aufnehmen oder eines aus eurer Galerie auswählen – dürften beides sicherlich seltenere Optionen sein, oder? Habt ihr eure Auswahl getroffen müsst ihr diese noch einmal bestä­tigen, woraufhin ein neuer Shortcut auf eurem Homescreen abgelegt wird. 

Und dies wäre auch der eigentlich einzige Haken an der App: sie verändert nicht wirklich die App-Icons, sondern legt lediglich Homescreen-Verknüp­fungen mit dem ausge­wählten Icon an. Heißt also: eigene Icons nur auf dem Homescreen, nicht aber im App-Drawer. Dafür aber benötigt Awesome Icons keinen Root-Zugriff und funktio­niert laut Entwickler eigentlich mit allen gängigen Launcher-Apps, egal ob Stock oder Third-Party. Da die App kostenlos im Play Store bereit­ge­stellt wird, kann man sich Awesome Icons gerne einmal anschauen. 

Awesome icons
Entwickler: Momo apps
Preis: Kostenlos+

via Android Headlines