Back in Time with StreetView: Google zeigt nun auch ältere Aufnahmen in StreetView

Marcel Am 24.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:11 Minuten

2fshj

Google und sein StreetView – während es viele eher aus Unwissenheit verdammen, bin ich persönlich aus den verschiedensten Gründen ein Freund des Dienstes, der seitens Google auch regelmäßig mit neuen Features und neuen, teils auch exotischen Inhalten gefüttert wird. Aktuell hat man mal wieder ein neues Feature ausgerollt, welches den Nutzer mit auf eine virtuelle Zeitreise nimmt und das dementsprechend den Namen „Back in Time“ erhalten hat. So gibt es für eine Hand voll Plätze und Orte nun die Möglichkeit, sich ältere StreetView-Aufnahmen anzuschauen – bekanntermaßen aktualisiert Google sein Kartenmaterial stetig. Sind ältere Aufnahmen für den besuchten Ort verfügbar, so wird in der Box an linken oberen Bildschirmrand ein kleines Uhr-Symbol angezeigt; ein Klick darauf und es öffnet sich eine weitere Popup-Box mit einer Zeitliste, in der ihr eben zwischen den Jahren hin und her springen könnt – maximal aber bis 2007, ältere Aufnahmen sind nicht verfügbar.

2utwt

So gibt es diese Zeitreise-Möglichkeit zum Beispiel für den neuen Freedom Tower in New York City, das 2014 World Cup Stadium in Fortaleza (Brasilien), den Ort Onagawa in Japan (wurde 2011 von einem schrecklichen Erdbeben heimgesucht) und für die Straßen im italienischen Remini, weitere Orte und Plätze sollen in Zukunft folgen. Interessante Sache, vor allem wenn man sich einmal Baufortschritte Schritt-für-Schritt oder Landschaften zu verschiedenen Jahreszeiten anschauen möchte. Schade, dass es in Deutschland solch einen Aufruhr bezüglich StreetView gab und Google weitere Aktivitäten hierzulande eingestellt hat – gibt bekanntlich auch hierzulande genug Sehenswürdigkeiten und Ortschaften, bei denen man das Feature nutzen könnte. Aber nein…

Quelle Google Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC U Ultra Smartphone (14,48 cm (5,7 Zoll), 16 MP Frontkamera, 64GB Speicher, Android) Cosmetics Pink
  • Neu ab EUR 539,90, gebraucht schon ab EUR 534,23
  • Auf Amazon kaufen*