Battery Genie für Android synchro­ni­siert Akkula­dungen mehrerer Geräte mit App und Chrome

Am 29.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:07 Minuten

batterygenie-android

Gerade wer mehrere Geräte sein Eigen nennt, sollte dabei einen Blick auf die Akkula­dungen seiner Geräte achten – sonst kann es schnell mal passieren, dass man vielleicht gerade Gerät X nutzen möchte, der Akku hier aber kurz davor ist, den Geist aufzu­geben. Gehen wir einmal vom Setting „Smart­phone, Tablet und Smart­watch“ aus, so dürfte die Situation gar nicht mal so selten sein, dass man mehrere Geräte zu Hause hat. Laufen diese alle mit Android, so könnte der Dienst Battery Genie ein Tipp sein. Kurzform: Einmal über euren Google-Account mitein­ander verknüpft, lassen sich so die verblei­bende Akkula­dungen eurer Android-Geräte von jedem anderen Androiden aus kontrol­lieren – dank einer verfüg­baren Erwei­terung für den Chrome Browser auch vom Desktop-Rechner oder dem Chromebook aus. 

Ebenfalls gibt es die Möglichkeit, euch bei Erreichen einer bestimmten Akkuladung darüber infor­mieren zu lassen, wobei ihr die Prozent­angabe für jedes der verbun­denen Geräte selbst bestimmen könnt. Erreicht also euer Tablet zum Beispiel die Marke von 20 Prozent, so wird eben eine Push-Benach­rich­tigung sowohl auf eure übrigen Gerät­schaften, als auch an die Chrome-Erwei­terung gesendet, sodass ihr darauf entspre­chend reagieren könnt. 

battery-genie-android-chrome-00001

Recht inter­es­sante App, die man vierzehn Tage lang kostenlos nutzen kann, danach werden einmalig 0,99 Euro per In-App-Kauf fällig. Macht jeden­falls einen recht ordent­lichen Eindruck und funktio­niert prächtig – sowohl auf dem Smart­phone und Tablet, als auch auf einer Smart­watch mit Android Wear. Würde ich mir persönlich auch noch zusätzlich für iOS wünschen, auch hier wäre eine derartige Umsetzung machbar.

Battery Genie
Preis: Kostenlos+
Battery Genie
Entwickler: www.greatbytes.org
Preis: Kostenlos

via MobiFlip