iOS: Betreiberlogo des iPhone und iPad ohne Jailbreak ändern

Marcel Am 04.01.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:54 Minuten

DSC09384

Eine nette Spielerei, die ich auf einem iDevice mit Jailbreak gerne durchgeführt habe, war das ersetzen oder ausblenden des Betreiberlogos. Sinn? Gibt keinen, ist eben wie gesagt eine einfache Spielerei. Nun gibt es mit dem CarrierEditor ein Tool für Mac OS X, welches das Betreiberlogo ohne Jailbreak austauschen kann – als deutsche Anbieter stehen dem Tool Telekom, Vodafone und O2 zur Auswahl; E-Plus wird scheinbar noch nicht unterstützt.

Die Nutzung des Tools ist simpel, auch und gerade aus dem Grunde, dass es eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mitliefert. Die Übersicht? Programm starten, Carrier und Logo auswählen, fertig. Die kreativen unter euch können sich ja ein eigenes Icon basteln, alternativ kommt das Tool auch direkt mit ein paar fertigen Icons (unter anderem das Apple-Logo, Pac-Man oder auch ein „Blank“-Logo zum „verstecken“ des Carrierlogos) daher.

Bildschirmfoto 2013-01-03 um 10.23.24

CarrierEditor erstellt daraufhin eine modifizierte ipcc-Datei, welche ihr via iTunes einspielen müsst – auch das wird im Tool erklärt. Prinzipiell müsst ihr nichts weiter tun, als euer iDevice mit iTunes zu verbinden und dort mit gedrückter ALT-Taste auf „iPhone wiederherstellen“ zu klicken. Im sich darauf öffnenden Finderfenster wählt ihr dann eure neue ipcc-Datei und fertig ist das ganze. Sollte irgendwas nicht funktionieren (die Datei beinhaltet neben dem Logo auch sämtliche Betreiberinfos), einfach die „original“-Datei wieder zurückspielen.

CarrierEditor herunterladen

Bildschirmfoto 2013-01-03 um 10.21.43

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 6s Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Display, 16GB interner Speicher, IOS) grey
  • Neu ab EUR 479,95, gebraucht schon ab EUR 269,00
  • Auf Amazon kaufen*