bigFM und Spotify gehen Partnerschaft ein: Spotify-Show im Radio

Marcel Am 19.03.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:54 Minuten

92491

Eine doch recht ungewöhnliche Partnerschaft sind der Musik-Streamingdienst Spotify und das Radiosender-Network bigFM eingegangen. Ungewöhnlich daher, weil Spotify den alteingesessenen Radiosendern spürbaren Druck macht und beide daher eigentlich in Konkurrenz zueinander stehen. Eigentlich, denn anscheinend sehen beide Seiten Vorteile in dieser Partnerschaft, bigFM-Geschäftsführer Kristian Kropp bezeichnet die Partnerschaft sogar als „Paradigmenwechsel im Radiomarkt“.

So wird man in Zukunft wöchentlich jeden Samstag von 16:45 Uhr bis 20:00 Uhr die „bigFM Spotify Show“ ausstrahlen, musikalisch wird man dabei auf nationale und internationale Charts, welche über Spotify generiert werden, setzen. Ebenso wird es lokale Ausstrahlungen je nach Sendegebiet (Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Nordrhein-Westfalen und Hessen) geben, auch hier orientiert man sich bei der Playlist an der Anzahl der Streams eines Songs je nach Gebiet.

Für Spotify selbst also ein erster Schritt in Richtung dem typischen Radioprogramm, zumindest kann man so unter Umständen weitere Kunden für sich gewinnen. bigFM hingegen sieht das ganze als Möglichkeit, durch die breite Nutzerschaft von Spotify schneller auf internationale Musiktrends reagieren zu können. Ich werde mir die ersten Sendungen sicherlich mal antun, immerhin gibt es auch die Möglichkeit, bigFM und die bigFM Spotify Show auch per Webradio verfolgen zu können. Mal schauen, vielleicht wird es ja wirklich was – was meint ihr?

via Stadt Bremerhaven

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto G4 Play Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 16 GB, Android, Dual-SIM) schwarz [Exklusiv bei Amazon]
  • Neu ab EUR 132,75, gebraucht schon ab EUR 96,96
  • Auf Amazon kaufen*