BILD Online mit dem Terra Browser auf dem iPad lesen

Marcel Am 16.04.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:44 Minuten

So, erst einmal muss ich etwas klarstellen: Ich bin kein Freund der Mediensau BILD und deren Online-Ausgabe. Zu Populistisch. Zu viele nicht richtig recherchierte Berichte und Co. Wobei der Sportteil ganz nett ist. Aber eine Aktion der Online-Ausgabe von BILD finde ich persönlich echt zum kotzen: BILD.de sperrt sich für iPad-Nutzer. Klaro, man will mehr Abos für seine App verkaufen, wobei die Preise dort recht unverschämt sind. Grund genug, einmal die URL zu nennen und eine App vorzustellen, mit deren Hilfe man die iPad-Sperre umgehen kann: Terra Browser.

Terra Browser ist ein kostenloser Browser aus dem AppStore; klar er setzt zwar nur auf dem iPad-Safari auf, aber bietet das ein oder andere Feature mehr. Unter anderem lässt sich in den Einstellungen der User Agent ändern, zum Beispiel auf „Firefox 3.6“. Webseiten bekommen somit also mitgeilt, dass man scheinbar mit einem 3.6er Firefox unterwegs ist. Und schon umgeht man die BILD.de-Sperre. Ob ihr den Browser nun generell nutzen wollt, müsst ihr selbst entscheiden. Ich persönlich bin beim Safari geblieben – Gewohnheitstier.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • iPhone X Hülle [Kabelloses Aufladen Unterstützung], ESR Transparent Durchsichtig [Ultra Dünn] Klar Weiche TPU Schutzhülle für Apple iPhone X / iPhone 10 5.8 Zoll 2017 Freigegeben. (Klar)
  • Neu ab EUR 9,99
  • Auf Amazon kaufen*