Bilder mit dem Automator von Mac OS X skalieren und umwandeln

Marcel Am 05.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:53 Minuten

automator-how-to-intro

Der Automator von Mac OS X wird gerne mal von den meisten Nutzern links liegen gelassen, obwohl man mit diesem sehr gute kleine Apps und automatisierte Aktionen durchlaufen lassen kann. Ich hatte den Automator ja in Kombination mit den Webapps für OS X schon einmal, der Caschy hat sich selbst etwas zusammengebastelt; genauer gesagt zwei kleine Scripte, welche dafür sorgen, dass Bilder schnell skaliert und umgewandelt werden.

Bilder mit dem Automator skalieren

Zuerst einmal öffnen wir den Mac-Automator (dazu einfach mal „Automator“ in der Spotlight-Suche eingeben) und wählen einen neuen Arbeitsablauf. In der linken Spalte wählen wir „Fotos“ aus und wählen dann „Bilder skalieren“ – einfach rüber in die rechte Seite ziehen.

Nun werdet ihr gefragt, ob ihr jene Bilder, die geladen und bearbeitet werden, überschrieben werden sollen, oder vorher kopiert werden sollen. Je nachdem was euch lieber ist, könnt ihr hier natürlich eure Wahl treffen:

Und schon bekommt ihr – je nach Auswahl – ein oder zwei neue Abläufe angezeigt: Kopieren (optional) und Bilder skalieren. In letzterem könnt ihr eine fixe Bildbreite oder einen prozentualen Wert angeben. Wer einen fixen Wert für Höhe und Breite angeben möchte, der sollte nicht die Aktion „Bilder skalieren“ nehmen, sondern „Bildgröße anpassen“ nutzen.

Nun könnt ihr über „Ablage -> Sichern“ das ganze als Programm sichern – speichert ihr das ganze als „Arbeitsablauf“, so könnt ihr es zwar wieder im Automator aufrufen und weiter bearbeiten, könnt es jedoch nicht per Drag’n’Drop nutzen.

Und fertig ist das Ganze. Nun reicht es, die gewünschten Dateien oder auch ganze Ordner auf das Icon zu ziehen (lässt sich über einen Rechtsklick -> Informationen auch ändern) und schon werden die Bilder auf eine Breite von 800 Pixel gebracht.

Bilder mit dem Automator umwandeln

Bilder umzuwandeln sollte jetzt kein Problem mehr darstellen, ist ja praktisch der gleiche Ablauf. Automator abrufen, Arbeitsablauf erstellen und wieder die Fotos-Section auswählen. Nun suchen wir rechts nach „Bildtyp ändern“ und ziehen diesen wieder rüber. Wir bekommen wieder die gleiche Frage nach „Überschreiben oder Kopieren“ gestellt und können dann rechts den gewünschten Bildtypen auswählen:

Den Arbeitsablauf wieder als Programm speichern und schon könnt ihr auch hier die gewünschten Dateien einfach auf das Icon ziehen.

Klaro, die beiden Arbeitsabläufe (Skalieren und Umwandeln) lassen sich auch in einen einzigen Arbeitsablauf bringen – dann müsst ihr „Bildtyp ändern“ eben einfach nach der Skalierung einfügen. Schicke Idee, die den Workflow erheblich bereichern kann – und ich merke immer wieder, dass ich eigentlich mal vorhatte, mich im Automator genauer umzusehen. Gibt ja immer wieder die ein oder andere App, die neue Abläufe in den Automator bringt, reinschauen lohnt sich also immer wieder.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple AirPort Express Basisstation (Wi-Fi zertifiziert 802.11n, Ethernet-Anschluss, USB 2.0)
  • Neu ab EUR 99,95, gebraucht schon ab EUR 47,95
  • Auf Amazon kaufen*