Birday für Android: Open Source-App hält Geburtstage im Blick

Marcel Am 19.08.2020 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:30 Minuten

Geburtstage sind ja gerne mal etwas, die vergessen werden. Nun kann man natürlich die Theorie aufstellen, dass jene vergessenen Personen schlicht nicht wichtig genug sind, dennoch kann dies hier und da peinliche Aufeinandertreffen zu Tage fördern und dann gibt es da auch noch jene, die sich Daten tatsächlich schlicht nicht merken können. Nun kann man Geburtstage natürlich in den Google-Kontakten hinterlegen oder auch einen jährlich wiederkehrenden Eintrag im Kalender hinterlegen – aber nicht immer hat man alle Personen in den Kontakten (ich denke da zum Beispiel an Arbeitskollegen) und im Kalender gibt es lediglich eine Benachrichtigung und der ein oder andere möchte diesen möglichst aufgeräumt halten. Mehr Funktionen bieten da schon dedizierte Apps, die euch an bevorstehende Geburtstage erinnern. So auch die Open Source-App Birday für Android.

Birday ist recht minimalistisch gestaltet und erlaubt natürlich primär das Hinzufügen von Geburtstagen, die dann chronologisch sortiert und mit Infos wie verbleibende Tage und Alter der Person ergänzt werden. Falls ihr Geburtsdaten zu euren Google-Kontakten hinzugefügt habt, könnt ihr diese auch direkt in die App importieren oder auch wichtige(re) Geburtstage als Favoriten markieren. Von Haus aus sendet euch die App am Tage des Geburtstags gegen 8 Uhr eine Erinnerung, dieser Zeitpunkt lässt sich jedoch anpassen. Auch zusätzliche Benachrichtigungen ein oder zwei Wochen vorher lassen sich hinzuschalten – damit man genug Zeit hat, ein passendes Geschenk zu besorgen und nicht nur einen ausgedruckten Amazon-Gutschein. Zu guter Letzt gibt es noch ein paar kleine Statistiken und auch ein wirklich sehr minimalistisch gehaltenes Widget für den Homescreen ist an Bord.

Alles in allem eine zweckmäßige App, die sicherlich kein absolutes must have auf jedem Smartphone darstellt. Für den ein oder anderen Nutzer sind derlei Helfer aber sicherlich nicht komplett unbrauchbar und es gäbe so einige Gründe, auf entsprechende Apps zu setzen, statt auf die Pflege der Google Kontakte oder den klassischen Kalender-Eintrag. Birday macht seine Sache jedenfalls gut, ist kostenlos und interessierte finden den Quellcode wie gewohnt auf GitHub. Bei Bedarf einmal mal installieren, anschauen und dann über den Mehrwert entscheiden…

Birday - Birthday Manager 🎂
Birday - Birthday Manager 🎂
Entwickler: m.i.n.a.r.
Preis: Kostenlos

via GitHub

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.