BitCam: Nostal­gische 8bit-Kamera-App fürs iPhone

Am 01.08.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:55 Minuten

bitcam-ios

Kurzer Nostalgie-Tipp für iPhone-Nutzer. Die Entwickler von The Iconfactory, iOS-Nutzern vielleicht durch die Twitter-App Twitter­rific bekannt, haben vor einigen Wochen ihren 20. Geburtstag gefeiert und passend dazu eine kleine Kamera-App fürs iPhone veröf­fent­licht, die auf nostal­gische Art und Weise an 1996 (oder noch früher) erinnert: BitCam. Eine ganz simpel gehaltene Kamera-App fürs iPhone, mit der ihr 8bit-Schnapp­schüsse aufnehmen könnt – ganz im Stile der damals von mir geliebten GameBoy Camera. Auf Wunsch stehen euch auch verschiedene Quali­tätsmodi (Standard, Super-Res und FatBits) zur Verfügung, es lässt sich Farbe „instal­lieren“ und wer Selfies mag, der kann Bilder auch mit der Front­kamera aufnehmen. 

bitcam-ios-1Wer seine bereits vorhan­denen Bilder mittels BitCam bearbeiten möchte, der kann dies dank Erwei­terung für die Fotos.app ebenfalls machen – und das war es dann auch schon bezüglich des Funkti­ons­um­fangs. Die Grund­version von BitCam steht kostenlos im App Store zum Download zur Verfügung, wer die Farboption aktivieren möchte, der wird vorher um 1,99 Euro erleichtert. Ganz spaßige Geschichte, ist eben wie gesagt wohl eher etwas für die Retro-Liebhaber unter euch. Ganz liebevoll gemacht ist übrigens auch die offizielle Webseite der App, denn selbst die erstrahlt in bestem 90er-Design.

BitCam
Entwickler: The Iconfactory
Preis: Kostenlos+

via MacStories