Black Menu: Chrome-Erweiterung für schnellen Zugriff auf die google’schen Dienste

Marcel Am 16.08.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:49 Minuten

Google ist inzwischen mehr als eine reine Suchmaschine, auch für die breite Masse. Gmail, Kalender, Kontakte, AdSense, Documents, Reader und und und sind nicht nur dank Android bekannt geworden. Wer viele Dienste aus dem Hause Google nutzt, hat sicherlich auch viele Lesezeichen abgelegt – und Chrome-Nutzer bekommen nun mit dem Black Menu eine Erweiterung vorgelegt, die man quasi als Startmenü für Google betrachten kann.

Als Hauptpunkte kommen hier Suche, Google+, Translate, Maps, Google Play, YouTube, News, Gmail, Drive, Calendar und „weitere“ zur Anwendung, zu jedem Dienst gibt es dann noch tiefer gehende Links, wie zum Beispiel die Bildersuche oder aber eine Reihe an Videos.

Derzeit gibt es das Black Menu nur in englischer Sprache, ob eine Lokalisation folgt, ist nicht bekannt. Auch Anpassungsmöglichkeiten, wie ein ändern der Reihenfolge oder verschieben von „weiteren“ Diensten in die schwarze Hauptleiste ist derzeit nicht möglich – hier hoffe ich persönlich auf Optimierungen. Wer keine Erweiterung nutzen möchte, aber auch keine gefühlten füffzig Lesezeichen anlegen möchte, der kann sich auch mit einem Lesezeichen auf diese Google-Seite weiterhelfen; dort findet ihr alle eure Dienste aus dem Hause Google aufgelistet…

Black Menu for Google™
Black Menu for Google™

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • LG X Screen Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) Touch-Display, 16 GB interner Speicher, Android 6.0) schwarz
  • Neu ab EUR 116,00, gebraucht schon ab EUR 94,90
  • Auf Amazon kaufen*