bopbop: Punkte verbinden für Android

Marcel Am 22.06.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:43 Minuten

unnamed34

Letztes Wochenende habe ich mit Dots ein simples Spiel für iOS vorgestellt, welches mich seitdem ein wenig süchtig werden lies. Das Spielprinzip ist simpel: Ihr müsst gleichfarbige Punkte miteinander verbinden, schafft ihr ein Rechteck (in welcher Form auch immer), so verschwinden alle Punkte der Farbe, wodurch ihr innerhalb der 60 Sekunden natürlich schneller an Punkte gelangt. Mit bopbop gibt es nun auch seit einigen Tagen eine entsprechende Android-Version, welche zwar nicht vom gleichen Entwickler stammt, in Sachen Optik und Spielprinzip jedoch nahezu identisch ist. bopbop (hieß bis zu zwei Tagen noch dotdot) bringt jedoch keine Power-Ups mit und es lassen auch auch diagonale Punkte miteinander verbinden. Ansonsten zieht es genau so in den Bann wie auch Dots – trotz des simplen Spielprinzips.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Nachtrag: Inzwischen gibt es mit Dots Connect auch noch eine Alternative für Android, welche sich optisch sehr stark an das iOS-Dots orientiert und auch die Power-Ups bietet.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via mobiFlip

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P8 lite Dual-SIM Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 5.0) schwarz
  • Neu ab EUR 144,95, gebraucht schon ab EUR 119,00
  • Auf Amazon kaufen*