Boxer: Beliebter Mail-Client für iOS nun auch für Android verfügbar

Marcel Am 04.09.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:35 Minuten

boxer-android

Mail-Clienten für mobile Systeme – vor allem für iOS und Android – gibt es zahlreiche, doch nur wenige davon verdienen eine wirkliche Empfehlung. Eine der besseren alternativen Apps dürfte sicherlich Boxer darstellen. Bislang nur für’s iPhone und iPad verfügbar, hat man heute den offiziellen Startschuss für die Android-Version gegeben. Wie auch im App Store gibt es auch für Android zwei unterschiedliche Varianten: Eine kostenlose Version und eine kostenpflichtige Pro-Version, die mit einem In-App-Kauf in Höhe von 8,99 Euro zu Buche schlägt.

Boxer versteht sich dabei nicht nur auf freie IMAP- und POP3-Clients, sondern kann auch mit Gmail, iCloud, Outlook, Exchange, Yahoo! und viele weitere Dienste genutzt werden. Optisch präsentiert man sich dabei ohne große Auffälligkeiten und hält sich recht nah an der Google-eigenen App für Gmail – dennoch besitzt Boxer zahlreiche Besonderheiten und Funktionen, die bereits unter iOS einen sehr guten Eindruck hinterließen.

Die Bedienung der App wurde nahezu völlig über Gesten ermöglicht: So gibt es wie von anderen Mail-Apps gewohnt auch hier Swipe-Actions mit denen man eine Nachricht schnell archivieren oder löschen kann. Per Wisch nach rechts über Mails lässt sich zum Beispiel das Action-Menü aufrufen, hierüber kann man eine Mail zum Beispiel zu einer Aufgabe machen, eine vorgefertigte Schnellantwort senden, die Mail als Spam markieren, verschieben oder mit einem Label versehen und dergleichen.

Interessanter Ansatz: E-Mails lassen sich „liken“ und automatisch mit einer Kurzantwort versehen, sodass euer Mail-Partner weiß, dass ihr die Mail zur Kenntnis genommen habt. Des Weiteren lässt sich Boxer auch mit weiteren Diensten wie zum Beispiel LinkedIn und Facebook zwecks Kontaktbildern verbinden, Cloud-Dienste wie Dropbox und Box.net speichern Dateianhänge und halten diese zum anhängen bereit.

Boxer dürfte ohne große Zweifel zu den umfangreichsten Apps im App und Play Store gehören – sollten sich „Power-User“ durchaus einmal anschauen, sofern noch nicht bekannt. Bereits die kostenlose Variante bringt einen großen Funktionsumfang mit, wer noch mehr benötigt, der kann diese wie erwähnt per In-App-Kauf upgraden. Funktionen der Pro-Version: Unterstützung für mehrere Accounts, E-Mail-Aliases, Exchange-Support, Passcode-Schutz der App, Box- und Dropbox-Integration, sowie eigene Signaturen und Schnellantworten.

VMware Boxer
VMware Boxer
Entwickler: Boxer
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Nokia 5 Dual SIM Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 16GB, 13 Megapixel Kamera, Android 7.0) satin-schwarz
  • Neu ab EUR 188,00, gebraucht schon ab EUR 152,99
  • Auf Amazon kaufen*