BuMP für Android: Musik-Player á la Chat Heads für lokale Musik und Spotify

Am 04.11.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:08 Minuten

bump-music-player-android

Musik-Player für Android? Gibt es bekanntlich in zahlreicher Form, ich habe ja schon etliche Apps vorgestellt. Der BuMP Music Player wäre nun ein weiterer Kandidat, der sich aber in einem entscheidenden Punkt von den zahlreichen Alternativen abhebt. Denn der Musik-Player setzt komplett auf eine Benutzeroberfläche im Stile der inzwischen weit verbreiteten Chat Heads von Facebook. Soll heißen: Ihr bekommt nach dem Start des Players eine dauerhaft sichtbare Blase auf eurem Screen angezeigt, die ihr wie gewohnt an einer beliebigen Stelle am rechten oder linken Bildschirmrand positionieren könnt.

Mittels einfachen Tap auf die „floating Bubble“ öffnet sich die eigentliche Oberfläche, allerdings auch nicht in einer eigenen App, sondern ebenfalls als Overlay. Hier könnt ihr auf eure lokal gespeicherte Musik zugreifen, sortiert nach Titeln, Alben, Interpreten oder Playlists. Wer kaum noch lokale Musikdateien nutzt, sondern mit Spotify unterwegs ist: Kein Problem, mit einem Premium-Konto könnt ihr über BuMP auch auf Spotify zugreifen. Ebenfalls an Bord ist eine Suche und Benachrichtigungen beim Wechsel des Songs.

Gefällt mir recht gut, hat eben den Vorteil, dass ihr die aktive App nicht verlassen müsst, um zum Beispiel einen bestimmten Titel auszuwählen, da halt alles in einem Overlay passiert. Wer mag, kann sich den kostenlosen Musik-Player also gerne einmal anschauen, ist aktuell neben Phonograph mein Favorit. Es gibt auch eine Community auf Google+ über die ihr euch für den Beta-Test anmelden könnt. So gibt es hier zum Beispiel die Möglichkeit, die Farben der App an euer verwendetes Android-Theme anzupassen und auch ein neues, leicht überarbeitetes Design ist in der Mache. Daumen hoch.

BuMP Music Player
BuMP Music Player
Preis: Kostenlos