Bypass Modern UI: Windows 8 direkt in den Desktop booten die hunderttausenddreiundvierzigste

Marcel Am 18.10.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

Möp möp: Gerade eben habe ich noch kurz etwas über den neuen Startscreen von Windows 8 geschrieben, nun folgt ein weiteres Tool, mit dem sich der Startscreen beim Systemstart überspringen lässt. Also einen direkten Boot auf den Desktop erlaubt. Gibt es ja (wie auch für das Startmenü) inzwischen gefühlte hunderttausenddreiundvierzig Lösungen zu. Sogar als Startmenü-Desktopboot-Lösung. Trotzdem möchte ich an dieser Stelle mal kurz auf eine weitere Alternative verweisen: Bypass Modern UI, ganz frisch veröffentlicht und eben auch wieder kostenlos.

Der Vorteil des kleinen Tools: Der Startscreen wird hier komplett umgangen. Bei den meisten anderen Lösungen wird der Startscreen nach dem Start von Windows 8 für einen kurzen Moment trotzdem angezeigt, und dann eben wieder ausgeblendet. Sicherlich eine Alternative, für all diejenigen, die direkt nach dem Start/Login auf den Desktop wollen (wie mich) und ansonsten schon den Startscreen nutzen wollen. Für alle anderen bieten ja inzwischen fast alle Startmenü-Tools für Windows 8 dieselbe Funktion integriert an.

Bypass Modern UI für Windows 8

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=a8QzMYfbxp4

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Book 34,29 cm (13,5 Zoll) (Intel Core i7 6. Generation, 16GB RAM, 512GB SSD, Intel HD + NVIDIA GeForce, Win10 Pro)
  • Neu ab EUR 2.772,88, gebraucht schon ab EUR 2.102,99
  • Auf Amazon kaufen*