CaastMe für Android: Links schnell vom Smart­phone auf den Rechner schicken

Am 02.02.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:14 Minuten

caastme

Mit CaastMe für Android lassen sich über eine entspre­chende Webseite schnell und einfach Links vom Smart­phone oder Tablet im Desktop-Browser öffnen.

Oftmals stöbert man auf dem Smart­phone oder Tablet durchs Web und stößt dabei auf den ein oder anderen Link, den man sich später auf dem Rechner weiter anschauen möchte – dieses Szenario dürfte für den ein oder anderen nichts Unbekanntes sein. Für diesen Zweck gibt es bereits einige Lösungen: Chrome synchro­ni­siert Lesezeichen und geöffnete Tabs zwischen den Chrome-Instal­la­tionen, PushBullet ermög­licht das Senden von Links an den Desktop-Rechner, Pocket speichert Links für’s spätere Lesen und und und. Alle diese Lösungen erfordern jedoch zum einen zusätz­liche Software auf eurem Androiden und dem Rechner, ebenso erfordern diese einen entspre­chenden Account. Etwas einfacher gestaltet sich die Sache mit CaastMe – einem kleinen Dienst, der weder eine Regis­trierung, noch eine App auf dem Desktop-Rechner benötigt. 

Die Sache ist eigentlich recht schnell erklärt. Nach Instal­lation der CaastMe-App für Android könnt ihr die App über das Teilen-Menü eures mobilen Browsers anpingen, woraufhin sich die Kamera öffnet. Nun ruft ihr auf eurem Desktop die Webapp des Dienstes via caast.me auf und scannt den dortigen QR-Code mittels Kamera, schon wird der entspre­chende Link im Browsertab geöffnet. Lief in meinen Testläufen ohne Probleme und binnen weniger Sekunden – recht inter­es­sante Sache. Der Vorteil ist eben wie erwähnt, dass kein weiterer Account benötigt wird, die Lösung nur eine Android-App erfordert und zu guter Letzt auch nicht an einen Browser gebunden ist – ihr könnt sowohl mobil, als auch auf dem Rechner jeden belie­bigen Browser nutzen. Kann und sollte man sich zumindest einmal im Hinterkopf behalten. 

CaastMe
Entwickler: Wyemun
Preis: Kostenlos

via XDA Devs