Cake Browser für iOS & Android: Version 2.0 bringt diverse Verbesserungen

Marcel Am 07.07.2018 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:55 Minuten

Der Cake Browser für iOS und Android hat ein größeres Update spendiert bekommen, welches einige Neuerungen mitbringt, die überwiegend aus dem Feedback der Nutzer entstanden sind.

Kurzer Reminder: Beim Cake Browser handelt es sich um einen der zahlreichen Browser im App und Play Store, der Anfang des Jahres veröffentlicht wurde. Im Gegensatz zu den großen Konkurrenten wie Chrome, Safari, Firefox und Co. handelt es sich bei Cake um den laut Entwickler-Aussage erste Webbrowser, der von Null an für Smartphones entwickelt wurde. Dies schlägt sich natürlich vor allem in der Bedienung des Browsers wieder, der viele Gesten mitbringt. Aber auch die Funktionalität der Suche (Google, Bing und DuckDuckGo werden unterstützt) wurde angepasst: Suchergebnisse werden anhand ihres Ranking bereits vorgeladen, per Wisch lässt sich ohne weitere Wartezeit zwischen diesen hin und her wechseln. Etwas gewöhnungsbedürftig, ich nutze Cake aber inzwischen ganz gerne.

Cake Web Browser
Cake Web Browser
Preis: Kostenlos
Cake Browser
Cake Browser
Preis: Kostenlos

Nun also das Update auf die Version 2.0, für die man das Nutzer-Feedback ausgewertet und die häufigsten Anregungen umgesetzt hat. So gibt es beim erstmaligen Start des Browsers nun neue Tutorials, die die Funktionsweise und Bedienung von Cake erläutern. Die Browserkopfzeile wurde in der Größe reduziert, wodurch Webseiten besser dargestellt werden können – außerdem hat man die Such-/URL-Leiste hervorgehoben. Die Websiteanzeige wurde jetzt in Form einer Pillbox und zugunsten der Klarheit visualisiert. Darüber hinaus enthält die neue Kopfzeile auch ein Pulldown-Menü, welches alle Suchergebnisse auflistet und ebenfalls einen schnellen Wechsel der Seite ermöglicht. Bei der Verwendung von Gruppensuchen oder Slices kann mit dem Pulldownmenü die Website-Sammlung angepasst werden. Slices sind ebenfalls neu, hierbei handelt es sich um Sammlungen, die euch beliebte Newsseiten anhand Kategorien wie News, Technologie, Sport und mehr bieten. Funktioniert im Grunde analog zur Websuche: den gewünschten Bereich auswählen, schon werden euch in den Cake-Reitern verschiedene Webseiten angezeigt, durch die ihr abermals per Wisch wechseln könnt.

Darüber hinaus gibt es noch ein paar kleinere Verbesserungen: Die Symbolleiste im Browserfenster hat eine neue Schaltfläche für Websiteoptionen. In dem dazugehörigen Overlay findet ihr Informationen zur Verbindungssicherheit, könnt den integrierten Werbeblocker (de-)aktivieren und auf flott weitere Funktionen wie Export oder Website-Suche zugreifen. Die On-Site-Suche ist im übrigen neu und funktioniert Reiter übergreifend, außerdem kann Cake Webseiten bei Bedarf nun auch ohne Umwege auf kompatiblen Druckern ausdrucken. Zu guter Letzt lassen sich geöffnete Tabs nun alle auf einem Schlag schließen indem man den X-Button länger gedrückt hält und es wurden ein paar Probleme bezüglich der Tabvorschau behoben. Abgerundet wird das Update dann über nicht näher erläuterte Geschwindigkeitsverbesserungen, ist ja so das übliche.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto G4 Play Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 16 GB, Android, Dual-Sim) Schwarz [Exklusiv Bei Amazon]
  • Neu ab EUR 172,95
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.