cDock: Ein Hauch von OS X 10.10 „Yosemite“ für Mavericks

Marcel Am 04.06.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

cdockmacosx

Vor zwei Tagen hat Apple mit OS X 10.10 „Yosemite“ ein neues Design für das Mac-Betriebssystem vorgestellt, welches neben zahlreichen neuen Funktionen – vor allem im Zusammenspiel mit dem iPhone oder iPad – auch eine neue Optik mit sich bringt. Dabei hat man auch das Dock ein wenig überarbeitet und den von Mavericks bekannten 3D-Glass-Effekt (oder wie man dies auch nennen möchte) wie auch alles andere über den Haufen geworden und es deutlich flacher gemacht. Und ebenes jenes Dock (oder zumindest eines, das dem Dock von Yosemite zum verwechseln ähnlich sieht) könnt ihr euch mittels der kleinen Freeware cDock auch einfach zu Mavericks holen.

Die Nutzung und Einrichtung des kleinen One-Trick-Tools für OS X 10.9 ist simpel: cDock starten, den Punkt „Install Customizable Dock“ auswählen und fertig. Wer mag der kann auch noch das Dock nach seinen Vorlieben anpassen indem man die Farbwerte in den Textdateien editiert oder die Finder-Leiste wieder mit farbigen Icons bestücken. Wie ich schon sagte: Ein Hauch von Yosemite, nicht mehr, nicht weniger – hübsch schaut es dennoch aus.

cDock für OS X herunterladen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*