Ceceree für OS X: App-Watcher und Wunsch­liste für Mac- und iOS-Apps

Am 23.09.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:18 Minuten

ceceree-mac-os-x-1

Ihr wollt Mac- und iOS-Apps in Listen zusam­men­fassen, um diese zum Beispiel mit anderen zu teilen oder über Preis­än­de­rungen und Updates auf dem Laufenden zu bleiben? Ceceree für OS X bietet genau das.

Die Funkti­ons­weise von Ceceree ist eigentlich schnell erklärt: So könnt ihr verschiedene Listen anlegen und diese mit Apps aus dem (Mac) App Store befüllen – entweder über die integrierte Suchfunktion oder aber per Erwei­terung für den Safari-Browser. Die Listen (Name und Farbe des Headers lässt sich nach Belieben verändern) zeigen daraufhin eure hinzu­ge­fügten Apps mitsamt Preis an – per Klick auf eine App öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem ihr Screen­shots und Beschreibung angezeigt bekommt. Erhält eine App nun ein Update oder eine Preis­än­derung (oder auch eine Änderung der Bewertung), so werdet ihr darüber infor­miert.

Klingt nach einer ganz banalen Sache, ist es eigentlich auch. Ceceree sieht sich selbst als eine zentrale Wunsch­liste für iOS- und Mac-Apps, deren Listen auch mit anderen Nutzern geteilt werden können. Durch die Benach­rich­ti­gungen bei Updates und Preis­än­de­rungen aber macht sich die Mac-App auch wunderbar als App-Watcher, gefällt mir persönlich richtig gut – auch wenn es ein paar Kleinig­keiten gibt, die ich mir noch wünschen würde, zum Beispiel ein Menübar-Mode oder eine automa­tische Sortierung der Listen. 

Dennoch macht Ceceree seine Aufgabe bislang sehr solide und ist durchaus einen Blick wert, alles weitere wird sicherlich mit der Zeit folgen. Die App schlägt mit 3,99 Euro zu Buche, lässt sich aller­dings auch drei Tage lang ohne Einschrän­kungen auspro­bieren. Im Mac App Store wird es die App nicht geben, Apple lässt derartige Apps schlichtweg nicht zu – der Haupt­grund, wieso es leider auch keine iOS-App geben wird. 

Ceceree für OS X herun­ter­laden und kaufen