Characters: schneller Zugriff auf Symbole über die Mac-Menübar

Marcel Am 18.03.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:04 Minuten

Als Webentwickler kommt man häufiger mal in die Situation, dass man vielleicht das ein oder andere Symbol benötigt. Statt alles über Grafiken zu erledigen, gibt es ja eine Reihe an Symbolen, welche entweder ganz „normal“ in den Code eingefügt werden können oder eben als HTML-Entity á la & für das Zeichen &. So gibt es auch noch etliche Pfeile, Boxen und sonstige Symbole. Eine kleine Übersicht gibt es zum Beispiel unter diesem Link, Mac-Nutzer können auch auf eine komfortablere Lösung wechseln: Characters.

Characters ist eine kleine Mac-App, die sich in die Menüleiste von OS X legt. Von dort aus lassen sich eine Reihe an Symbolen und Grafiken entweder direkt in die Zwischenablage kopieren (Regler auf „Symbol“) oder aber auch als HTML-Entity (Regler auf „Developer“). Auch eine kleine Suche findet sich in dem Popup-Menü – gebt ihr zum Beispiel „arrow“ ein, so erhaltet ihr sämtliche, verfügbare Pfeile.

Characters
Characters
Entwickler: Regular SIA
Preis: 3,49 €

Neben den üblichen Symbolen findet man jedoch auch eine Reihe an weiteren Paketen: So sind zum Beispiel auch die iOS-typischen Emoticons verfügbar, ebenso verschiedene Dingbats, Boxen und etliches mehr. In den Einstellungen kann jedes Paket ein- und ausgeblendet werden.

Eine kleine, feine App die dem ein oder anderen sicherlich die Arbeit etwas erleichtern kann. Ich habe zwar die wichtigsten Entities im Kopf, mit der App findet man aber auch ein paar nette Alternativen zu den üblichen Zeichen und Symbolen. Der Haken an der Sache: Characters ist mit 2,69€ nicht kostenlos. Wer aber häufiger mal Entities oder Symbole benötigt: Einfacher geht es nicht.

Bildschirmfoto 2013-03-14 um 11.50.17

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple ME918Z/A AirPort Extreme Wireless-LAN Basisstation (2,4/5GHz, LAN-Port, WAN-Port, USB) weiß
  • Neu ab EUR 199,00, gebraucht schon ab EUR 111,11
  • Auf Amazon kaufen*