Chrome-Browser: Das neue Benutzer-Menü deaktivieren

Marcel Am 14.01.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:49 Minuten

chrome39neuesmenudeaktivieren1

Mit der kürzlich veröffentlichen Chrome-Version 39 für Windows und Mac OS X hat Google auch das bereits seit langer Zeit in den Testversionen vorhandene Benutzer-Menü in die finale Version gebracht. So seht ihr nun, sofern ihr eingeloggt seid, oben rechts euren Benutzernamen, über einen Klick auf das Benutzer-Menü könnt ihr nun schnell zwischen den angelegten Chrome-Nutzern wechseln, des Weiteren gibt es hier auch eine Möglichkeit, den Porno-Modus Inkognito-Modus zu aktivieren. Nutzt man den Chrome-Browser mit mehreren Accounts, kann das Menü sicherlich eine kleine Erleichterung darstellen – wer aber lediglich mit einem Benutzer arbeitet, der benötigt das Menü nicht wirklich und würde den Platz stattdessen lieber für die Anzeige der hundert Tabs nutzen. Und es gibt Abhilfe, wenngleich die Option ein wenig versteckt ist. Dazu ruft ihr zuerst einmal die Seite der experimentellen Funktionen auf – wie gewohnt per Eingabe von “chrome://flags” in die Adresszeile. Nun sucht ihr nach „#enable-new-profile-management” und solltet dementsprechend die Option “Neues Profilverwaltungssystem aktivieren” vorfinden. Die hier angezeigte Auswahl stellt ihr nun auf “Deaktiviert”, startet den Browser neu – et voilá, schon wird das neue Benutzermenü ausgeblendet.

chrome39neuesmenudeaktivieren2

via Stadt Bremerhaven

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll (13,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 525,00, gebraucht schon ab EUR 399,99
  • Auf Amazon kaufen*